Wer wollte nicht schon einmal Ed Sheeran als Musiklehrer haben? Für die Volksschüler der South London’s Ecclesbourne Primary School ist dieser Traum nun wahr geworden.

Denn wie “The Sun”berichtet, stattete der Popstar den Schülern einen virtuellen Überraschungsbesuch ab.

Ed Sheeran überrascht Schüler

Ed Sheeran schaute vor Kurzem im Zoom-Unterricht seines Freundes und Songwriters Timothy Spoerer vorbei. Die Schüler staunten nicht schlecht, als sich plötzlich kein geringerer als der “Shape of You”-Interpret in ihren Chatraum klickte. Er beantwortete in der Unterrichtsstunde nicht nur Fragen und erzählte von seinem eigenen Werdegang als Sänger, sondern brachte den Kindern auch bei, einige seiner Hits auf der Gitarre zu spielen. Zudem erinnerte er sich an die Zeit zurück, als er selbst noch Schüler war. Dabei gab er zu, dass er damals dachte, nicht besonders klug gewesen zu sein. “Für eine sehr lange Zeit dachte ich, ich sei ein Idiot”, gab Ed zu.

Aber er wusste schon früh, dass er Musik liebte. “Mein Vater hatte mir gesagt, dass ich sehr hart arbeiten muss, wenn ich Musiker werden will”, erzählte der Sänger. Diese harte Arbeit scheint sich nun ausgezahlt zu haben. Immerhin ist Ed mega erfolgreich. Momentan legt er aber eine Karrierepause ein und wie er sagte, hat er auch nicht vor, diese in nächster Zeit zu beenden.

Reichster UK-Künstler unter 30

Wie erfolgreich Ed Sheeran ist, zeigte kürzlich auch die Sunday Times. Sie krönte den 29-Jährigen zum reichsten Musiker unter 30 in Großbritannien. Umgerechnet 226 Millionen Euro soll der Sänger auf seinem Konto haben. Da kann er sich die momentane Kreativpause doch durchaus leisten. “Ich muss noch ein bisschen mehr leben, um wieder etwas zu haben, worüber ich schreiben kann”, erklärte er auf Instagram.