Derzeit gehen Bilder von einem geplanten Infinity-Pool mit 360 Grad Ausblick über London viral. Das britische Unternehmen Compass Pools hat die ersten Entwürfe des Riesenprojekts veröffentlicht.

Der Infinity-Pool soll insgesamt 600.000 Liter Wasser fassen und auf dem Dach eines neuen 55 Stockwerke hohen Gebäudes namens “Infinity London” liegen.

Infinity-Pool über London

Bei diesem Ausblick stockt einem der Atem. In London ist ein Infinity-Pool auf einem Hochhaus geplant. Und dabei bekommt man neben dem Badeerlebnis einen kompletten Rundumblick über die Stadt. Denn der Pool ist mit einem 360 Grad Ausblick geplant. Den ersten Entwurf hat das britische Unternehmen Compass Pools veröffentlicht und dabei stellt man sich sofort eine Frage: Wie soll man denn überhaupt in das Becken kommen?

Tatsächlich war auch genau diese Frage das größte Problem für die Architekten, wie das Unternehmen auf ihrer Website mitteilt. “Normalerweise hätte eine einfache Leiter schon ausgereicht, aber wir wollten nicht, dass eine Treppe an der Außenseite des Pools den Ausblick verdirbt“, schreibt das Unternehmen. Die Lösung: Eine Kombination aus U-Boot-Tür und einer Wendeltreppe, die aus dem Boden fährt, wenn jemand in oder aus dem Pool möchte.

Noch keinen Starttermin für den Bau

Aber der Pool soll nicht nur für die Leute, die darin schwimmen, ein Highlight werden. Denn auch der Boden wird aus Glas sein, damit die Menschen in dem Gebäude eine unglaubliche Aussicht genießen können. Die Bilder sind der absolute Wahnsinn! Aber ab wann können wir uns endlich in diesen außergewöhnlichen Infinity-Pool begeben? Das kann das Unternehmen derzeit noch nicht sagen. Denn sie sind noch auf der Suche nach einem Partner, der mit ihnen das Projekt umsetzt.