Michael Wendler verkündete am Donnerstag, dass er nicht mehr Teil der DSDS-Jury sein wird und verbreitete wilde Verschwörungstheorien rund um die Corona-Pandemie. Ein Freund des Schlagerstars hatte so etwas schon geahnt.

Wendlers Frau Laura hat sich bisher noch gar nicht zu den Aussagen ihres Mannes geäußert.

Freund von Michael Wendler musste sein Handy in die Salatschüssel geben

Michael Wendler sorgt in den letzten Tagen für viel Verwirrung. Denn am Donnerstagabend gab der Schlagerstar bekannt, dass er nicht mehr Teil der DSDS-Jury sein wird. Der Grund dafür: Wilde Verschwörungstheorien. Er spricht in seiner Instagram-Story von der “ANGEBLICHEN Corona-Pandemie”. Außerdem wirft der Bundesregierung “grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und des Grundgesetzes” vor. Er behauptet auch, dass sich “fast alle Fernsehsender, inklusive RTL mitschuldig machen” und “politisch gesteuert” sind. Auf diese Aussagen in seiner Instagram-Story folgten sofort Konsequenzen. Der Werbedeal mit der Lebensmittel-Kette Kaufland wurde aufgelöst und auch RTL kündigte den Vertrag mit ihm.

Jetzt äußert sich aber ein Freund von Michael Wendler zu seinen Verschwörungstheorien und erzählt, dass er so etwas schon vermutet hatte. Gegenüber Bild packte Tim Berger nun darüber aus, dass Wendler sich vor allem in den vergangenen drei Wochen total verändert habe: “Er war nicht wiederzuerkennen”, stellte er fest. Die beiden trafen sich erst kürzlich zu einem Mittagessen und dort erkannte Berger, dass mit Michael Wendler etwas nicht stimmt. “Ich war mit Michael im Hotel, dann hat er mein Handy genommen, sein Handy genommen, hat sie in eine Salatschale gepackt und meinte, wir werden alle abgehört”, erinnerte sich der 38-Jährige.

View this post on Instagram

Ready for take off 😎

A post shared by MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) on

Auch Manager ahnte etwas

Sein Manager meint dazu nur, dass sich das wirre Verhalten von Michael Wendler in den vergangenen Wochen “angedeutet” hätte. Denn am Set von DSDS habe er andere Leute etwa dazu aufgefordert, keine Masken zu tragen. “Ich habe seit drei Wochen gemerkt, dass er immer krasser in seinen Aussagen wurde, was Corona angeht“, so Krampe. “Das wurde immer abstruser”. Von den Aussagen war er allerdings dennoch sehr überrascht, wie er in der RTL-Show von Oliver Pocher sagte: “Ich habe so was Wirres noch nie gesehen“.