GNTM-Teilnehmerin Mira wirft in der vierten Folge das Handtuch und entscheidet sich, nachhause zu fahren.

Es ist bereits die dritte Kandidatin, die bei der diesjährigen Staffel von “Germany’s Next Topmodel” das Handtuch wirft und die Show freiwillig verlässt.

GNTM: Schon die dritte Kandidatin, die freiwillig aussteigt

Schön langsam wundern sich Fans, was wohl bei der aktuellen Staffel von “Germany’s Next Topmodel” hinter den Kulissen abgeht. Denn in der vierten Folge der Model-Show wirft plötzlich die dritte Kandidatin das Handtuch und verlässt die Sendung freiwillig. Nachdem zuvor bereits Ricarda und Sara GNTM verlassen hatten, entschied sich nun auch die 19-jährige Mira dazu, zu gehen. Sie habe sich einfach nicht wohlgefühlt und vermisse ihre Familie. “Ich habe gemerkt, dass ich das momentan mental nicht kann”, so die Kandidatin. Auch Mitstreiterin Sarah meinte in Folge 4, dass sie sich nicht wohlfühle und ihre Familie vermisse. Die Entscheidung, die Casting-Show frühzeitig zu verlassen nahm ihr Heidi Klum am Ende schließlich ab, denn sie schied wegen mangelnder Leistung ohnehin aus.

Fotoshooting auf Rollschuhen

In der vierten Folge der Model-Show mussten sich die Heidis “Mädels” wieder einigen Herausforderungen stellen. Beim Fotoshooting mit Gastjurorin und Fotografin Ellen von Unwerth mussten die Kandidatinnen mit großen Hunden, vielen Einkaufstüten und dazu noch Rollschuhe als selbstbewusste Fashion Divas vor den Türen des renommierten Hotels Adlon in Berlin posen. Während die Aufgabe für die einen kein Problem war, hatten die anderen ziemlich damit zu kämpfen. “Ich habe noch nie in meinem Leben Rollschuhe angezogen, ich weiß nicht, wie das geht. Ich weiß nicht, was man machen muss”, so etwa GNTM-Kandidatin Liliana (21).

Nackt-Walk sorgt für Aufregung

Neben dem ungewöhnlichen Rollschuh-Shooting und dem plötzlichen GNTM-Ausstieg von Mira sorgte außerdem auch die Catwalk-Aufgabe in der vierten Folge der Casting-Show für Aufregung. Denn die Kandidatinnen mussten fast nackt auf den Laufsteg. Nur in einem hautfarbenen Slip bekleidet und mit Schaum am Oberkörper präsentierten sie sich vor der Jury. Am Ende musste nach Miras freiwilligem Ausstieg nur Sarah die Show verlassen. 19 Kandidatinnen kämpfen nun weiter um den Sieg und den Titel “Germany’s Next Topmodel”.