Die Influencerin Azusaga Kuyuki feierte in Japan unglaubliche Erfolge. Jetzt zeigte sie aber ihr wahres Gesicht: Eigentlich ist sie ein 50-jähriger Mann namens Zonggu. Mit einer App bearbeitete er seine Selfies und verwandelte sich in eine junge Frau.

Der Grund für seine Täuschung: Er wollte mehr Follower und Likes auf seine Fotos bekommen.

50-Jähriger gab sich als junge Frau aus

Azusaga Kuyuki ist eine berühmte japanische Influencerin, die vor allem auf Twitter mit fast 28 Tausend Follower Erfolge feierte. Auf ihrem Account finden sich hauptsächlich Fotos von sich mit ihrem Motorrad und, wie sie daran rumschraubt und durch die Gegend fährt. Doch das war alles nur Fake! Denn in einem Interview mit dem japanischen TV-Format “Monday Late Show” zeigte sie jetzt ihr wahres Gesicht. Eigentlich heißt die Influencerin nämlich Zonggu und ist ein 50-jähriger Mann! Aber wie schaffte er es, seine Follower über Jahre zu täuschen? Mit einer “Face Swap”-App hat er seine Selfies bearbeitet und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen.

Mehr Erfolg seitdem er eine junge Frau ist

“Zuerst habe ich es einfach mal ausprobiert und dann ist es durch Zufall ganz hübsch geworden”, sagt er in dem Interview. Aber warum hat er sich überhaupt als junge Frau ausgegeben? “Niemand schaut sich an, wie ein Mann mittleren Alters an seinem Motorrad rumschraubt”, sagt Zonggu. Und damit hat er auch recht. Denn er feierte auf Twitter und Co. erst seit dem Zeitpunkt Erfolge, seitdem er sich als Frau ausgibt, die gerne Motorrad fährt. “Ich bekomme jetzt bis zu 1.000 Likes, obwohl es vorher meist unter zehn waren”, sagt der Influencer.

Ob er sich jetzt weiterhin als junge Frau in den sozialen Medien zeigen wird, oder sein echtes Gesicht zeigen wird, weiß er selbst noch nicht genau. Zumindest seinen Followern war es jetzt aber schuldig die Wahrheit zu sagen, so der Influencer.