Ausgerechnet mit Kylie Jenners bester Freundin Jordyn Woods soll Tristan Thompson, der Freund von Khloé Kardashian, die Mutter seiner Tochter True betrogen haben. Jetzt hat die 21-Jährige ihr Schweigen gebrochen und in einem Interview mit Jada Pinkett Smith öffentlich über die Vorwürfe gesprochen. Auch Khloé Kardashian hat sich nach der Veröffentlichung des Interviews via Twitter zu Wort gemeldet.

Jordyn Woods: “Es gab keinen Seitensprung”

Beim “Red Table Talk”, die Online-Talk-Show der Schauspielerin Jada Pinkett Smith, hat Jordyn Woods nun über die angebliche Affäre mit Tristan Thompson gesprochen. In einem Gespräch mit Jada, die Jordyn seit ihrer Kindheit kennt, erzählt sie von dem Abend, an dem sie Tristan angeblich geküsst haben soll. Jordyn fällt es sichtlich schwer über die Sache zu sprechen. Immer wieder kämpft sie mit den Tränen. Sie hätte nicht bei der Party dabei sein sollen, sagt Jordyn gleich zu Beginn des Interviews. Sie soll zwar betrunken gewesen sein, aber nicht so viel, dass sie sich an nichts mehr erinnern könnte. “Ich habe ihn weder geküsst, noch habe ich ihm einen Lapdance gegeben”, so Jordyn. Als sie die Party verlassen wollte, passierte allerdings Folgendes: Tristan gab ihr einen Kuss auf den Mund. Sie sei nach der Situation sehr verwirrt gewesen und sei daraufhin sofort nachhause gefahren. Sie erzählte Kylie und Khloé von der Party, verschwieg aber den Kuss.

Khloé Kardashian: “Jordyn hat meine Familie zerstört”

Doch auch Jordyns Versuche die Situation in der Öffentlichkeit aufzuklären, scheinen bei den Kardashians und vor allem Khloé nicht anzukommen. Die 34-Jährige hat sich nun via Twitter zu dem Interview geäußert. “Warum lügst du Jordyn?”, schreibt sie auf ihrem Profil und wirft der 21-Jährigen vor, sie sei nicht ehrlich und hätte sich lieber privat, als in der Öffentlichkeit, entschuldigen sollen. Außerdem erhebt sie weiter schwere Vorwürfe. Jordyn sei der Grund dafür, warum ihre Familie jetzt kaputt ist. Harte Worte, wenn man bedenkt, dass Tristan Thompson Khloé bereits während ihrer Schwangerschaft betrogen hatte und immer wieder mit Seitensprüngen für Schlagzeilen sorgte…