In einem Trailer der neuen Staffel der Netflix-Show “My Next Guest Needs No Introduction” von David Letterman, ist zu sehen, dass Kim Kardashian bei einem Interview in Tränen ausbricht.

Offenbar erleidet die 39-Jährige im Talk mit David Letterman einen emotionalen Zusammenbruch.

Kim Kardashian bricht bei David Letterman in Tränen aus

Am 21. Oktober erscheint die dritte Staffel der Netflix-Show “My Next Guest Needs No Introduction”. Darin führt Talk-Master David Letterman Interviews mit Stars und unternimmt Ausflüge mit ihnen. In einem ersten Trailer ist nun zu sehen, dass auch Kim Kardashian Gast der Show sein wird. Und das Interview mit Letterman dürfte ziemlich emotional sein. Denn Kim bricht in Tränen aus und scheint kurz vor einem emotionalen Zusammenbruch zu sein.

“Ich weiß nicht, warum ich weine!”

“Nein, nein, nein, geht es dir gut?”, versucht David Letterman die Situation zu retten, als er merkt, dass Kim die Tränen kommen. “Ich weiß nicht, warum ich weine. Ich habe bereits in der Vergangenheit darüber gesprochen”, so die 39-Jährige. Was der “Keeping Up With The Kardashians”-Star damit allerdings genau meint, ist unklar. Vermutlich geht es um ihre Ehe mit Rapper Kanye West und die schwere Zeit in den vergangenen Monaten. Denn der sorgte mit öffentlichen Vorwürfen gegen seine Frau und seiner Kandidatur für die US-Präsidentschaftswahlen in letzter Zeit immer wieder für Schlagzeilen. Auch Kanye war übrigens bereits Gast in der Show.

Spätestens am 21. Oktober wissen wir jedenfalls mehr. Denn dann gibt es die Folgen der Talkshow auf Netflix.