Die Verlobte von Michael Wendler tanzte sich bei der diesjährigen Staffel von “Let’s Dance” auf Platz Sechs. Nun packte ihr Ex-Tanzpartner über die gemeinsame Zeit mit Laura Müller aus.

Außerdem erzählte der 42-Jährige, wie sich Laura beim Tanzen angestellt hat.

So stellte sich Laura Müller bei Let’s Dance an

Das Sieger-Paar der diesjährigen Staffel von Let’s Dance steht bereits fest: Lilli Paul-Roncalli und Massimo Sinato tanzten sich auf Platz Eins. Laura Müller, die vor allem wegen ihrer Beziehung mit Schlagerstar Michael Wendler bekannt ist, ergatterte hingegen einen soliden sechsten Platz. Sie war aber auf jeden Fall die Kandidatin, die am meisten polarisierte. Wie sich die 19-Jährige tatsächlich auch hinter der Kamera angestellt hat, verriet nun ihr ehemaliger Tanzpartner Christian Polanc im RTL-Interview. Er ging bei der Spezialsendung von Let’s Dance nämlich zusammen mit Christina Luft als Sieger der Profi-Challenge hervor.

Nach seinem Sieg sprach er auch über seine Zeit mit Laura Müller: “Ich hatte wirklich eine gute Zeit mit Laura. Laura war sehr, sehr talentiert, hat aber vielleicht noch nicht die mentale Stärke gehabt, die sie gebraucht hätte, um hier noch weiterzukommen.” Dennoch hätte er ihr noch einiges mehr zugetraut, wenn sie nur auch an ihre eigenen Fähigkeiten geglaubt hätte. Schließlich sei der Teenager noch sehr jung. Das mach sich in mancherlei Hinsicht auch bemerkbar, wie Polanc erklärt. “Das meine ich nicht negativ. Sie hatte oft eine coole, trockene Art und war sehr realistisch eingestellt”, schwärmt er.

Hellseherische Fähigkeiten

Anscheinend hatte sie sogar eine so gute Selbsteinschätzung, dass sie schon drei Shows im Voraus sagen konnte, wann sie die Sendung verlassen würde. “Sie hatte genau das Gefühl, wann wir rausfliegen, und so ist es dann auch gekommen”, erklärt der Profi-Tänzer. Immerhin scheint Laura in ihren jungen Jahren schon eine Art hellseherische Fähigkeiten zu haben. Im Moment kann man sie und den Wendler übrigens in ihrer TV-Show “Laura und der Wendler – Jetzt wird geheiratet” bei den Hochzeitsvorbereitungen begleiten.