Der deutsche Fußballer Mesut Özil ist kürzlich Vater einer kleinen Tochter geworden. Seinen Nachwuchs präsentierte er seinen Fans nun in Form eines Familienporträts auf Instagram.

Wie Özil in seinem Post zudem erklärt, tauften er und seine Frau Amine das Mädchen auf den Namen Eda.

Mesut Özil ist Vater geworden

Trotz der aktuellen Corona-Krise gab der Mesut Özil nun frohe Neuigkeiten bekannt. Denn wie der deutsche Fußballer jetzt über seinen Instagram-Account verriet, sind er und seine Frau Amine kürzlich Eltern einer kleinen Tochter geworden. “Gott sei Dank ist unsere Tochter Eda gesund auf die Welt gekommen”, schrieb der 31-Jährige dabei unter ein gemeinsames Familienporträt. Auf dem Bild küsst der Fußballer seine Ehefrau liebevoll auf die Stirn, während er seine neugeborene Tochter in den Armen hält. Unter dem Posting finden sich zudem zahlreiche Glückwünsche von Fans und Fußballkollegen wie Lukas Podolski.

Mesut Özil & Amine im Familienglück

Mit der Geburt des kleinen Mädchens hat das Paar nun sein erstes gemeinsames Kind. Zudem ist es für Özil zeitgleich der erste Nachwuchs überhaupt. Seit 2017 sind der Fußballer und die gebürtige Schwedin nun schon ein Paar. Im Juni letzten Jahres gaben sich die beiden schließlich das Ja-Wort. Vor seiner Beziehung mit Amine war der 31-Jährige übrigens zwei Jahre mit Sängerin und Ex-“Monrose”-Mitglied Mandy Capristo liiert.