Nach einer Trennung Liebeskummer zu haben, ist total normal. Denn nach einer langen gemeinsamen Beziehung ist es oft schwer, das Liebes-Aus vollständig zu akzeptieren.

Doch vielleicht hat eure Liebe ja doch noch eine Chance. Mit diesen fünf Tricks kannst du das Herz deines Verflossenen nämlich wieder ganz leicht zum Lodern bringen.

1. Zeig ihm, wie gut es dir geht

Damit er weiß, dass du ohne ihn besser dran bist, musst du ihm das auch irgendwie kommunizieren. Zum Beispiel über Social Media. Denn sobald er mitbekommt, dass du auf deinen neusten Bildern auch ohne ihn überglücklich strahlst, wird es nur eine kleine Weile dauern, bis er sich plötzlich wieder meldet.

via GIPHY

2. Unternimm viel mit Freunden

Vielleicht mag dich dein Partner verlassen haben, aber deine Freunde sind immer für dich da. Suche das Gespräch mit ihnen und heul’ dich mal so richtig aus. Sie werden bestimmt die richtigen Worte für deine Situation finden und sofort wissen, was zu tun ist. Durch deine Zeit mit deinen Liebsten bist du zudem abgelenkt und merkst nicht, wie er sich langsam wieder in dein Leben schleicht. Deine Probleme lösen sich dann schließlich wie von selbst.

via GIPHY

3. Konfrontiere ihn mit seinen Fehlern

Klar, eine Trennung erfolgt nicht ohne Grund. Und bestimmt habt ihr beide nicht immer richtig gehandelt. Doch, um eurer Liebe noch eine Chance geben zu können, müsst ihr euch eure Fehler auch eingestehen. Falls du das bereits getan hast, wäre es nun auch für ihn an der Zeit, offen über vergangene Probleme und Schwächen zu sprechen. Einige Zeit nach eurer Trennung wäre es also gut, wenn du dich noch einmal mit ihm triffst und ihn mit den Dingen konfrontierst, die schlussendlich zu eurem Liebes-Aus führten. Und wer weiß, vielleicht steht eurem Happy End dann anschließend auch nichts mehr im Wege.

via GIPHY

4. Lenk dich ab!

Diese drei Wörter solltest du dir nach eurer Trennung gut einprägen. Denn nichts hilft bei Liebeskummer so gut wie Ablenkung. Shoppen, eine Weltreise, ein gutes Buch oder der Besuch auf einer Party – die Möglichkeiten sind grenzenlos. Es hilft ja auch nichts jede Sekunde nur dem Ex hinterherzutrauern. Stattdessen wäre es besser für dich, sich auf anstehende Pläne oder Ziele zu konzentrieren. Eine alte Regel besagt: “They all come back!”. Deswegen wird es auch nicht lange dauern, bis er merkt, wie gut du es ohne ihn hast und er sich wieder bei dir meldet. Die Zeit, die dazwischen vergangen ist, wird dir dann aufgrund dieses Tricks ganz kurz erscheinen.

via GIPHY

5. Gewinne die Kontrolle

Damit meinen wir jetzt nicht etwas die Position im Bett. Nein, ganz im Gegenteil, es geht dabei darum, die Kontrolle über dich selbst zu erhalten. Denn selbst nach der Trennung kann es sein, dass er noch die Zügel in der Hand hält. Sobald du merkst, dass er dir zunächst süße Nachrichten schreibt, nur um dich im nächsten Telefonat schon wieder anzubrüllen, solltest du ganz schnell den Spieß umdrehen. Zeige ihm, wie es sich anfühlt, wenn mit den eigenen Gefühlen gespielt wird und das Gegenüber gemeine Tricks anwendet. Vielleicht erkennt er dadurch, dass er auch mit eurer Trennung einen Fehler gemacht hat.

via GIPHY