Datet Pietro Lombardi etwa wieder? Das vermuten zumindest Fans, nachdem der 29-Jährige am Wochenende gemeinsam mit der Fashion-Influencerin Doina Barbaneagra in Wien gesichtet wurde.

Und obwohl Pietro eigentlich gerade eine Social-Media-Pause macht, äußerte er sich jetzt öffentlich zu den Gerüchten.

So reagiert Pietro Lombardi auf die Liebesgerüchte

Seit Sänger Pietro Lombardi vergangenes Wochenende mit der österreichischen Influencerin Doina Barbaneagra bei einem Stadtsparziergang durch Wien gesichtet wurde, brodelt die Gerüchteküche. Hat der 29-Jährige etwa eine Neue? Fans spekulieren wild und sind sich sicher, da geht was! Und obwohl sich Pietro eigentlich gerade eine kleine Auszeit gönnt, äußerte er sich jetzt selbst zu den Gerüchten. “Ich habe die Spekulationen mitbekommen”, so der 29-Jährige im Interview mit Guten Morgen Deutschland. “Das ist absoluter Schwachsinn. Es gibt keine neue Freundin”, schmettert Pietro die Gerüchte ab und stellt somit klar, dass zwischen ihm und Doina nichts läuft. “Man kann sich ja wohl mit jemandem treffen, ohne zusammen zu sein”, so der Sänger.

Update aus Social-Media-Pause

Eigentlich hatte Pietro nach der Trennung von Influencerin Laura Maria Rypa verkündet, sich vorerst eine Auszeit zu gönnen und eine Social-Media-Pause einzulegen. Es sei ihm einfach alles zu viel geworden, so der 29-Jährige in einem Posting auf Instagram. Doch am Wochenende meldet er sich mit einem kurzen Update zurück, um seine Fans wissen zu lassen, dass es ihm gut gehe. In seiner Story postete er ziemlich kryptische Worte. “Umgebe dich von Menschen die dir gut tun und entferne dich gleichzeitig von Menschen die es nicht tun”, so der Sänger. Er wolle sich zurzeit nur auf sich und seinen Sohn konzentrieren. Wann Pietro seine Social-Media-Pause beenden will, bleibt offen.