Auf RTL gibt es eine neue Show, mit der wir uns die Zeit während der Coronavirus-Ausgangsbeschränkungen vertreiben können. Thomas Gottschalk, Oliver Pocher und Günther Jauch melden sich bald aus der “Quarantäne-WG – Willkommen zu Hause”.

Das Moderatoren-Trio wird dabei aber nicht in einem Fernsehstudio sitzen, sondern vorbildlich von ihrem eigenen Wohnzimmer aus durch die neue Sendung führen.

Quarantäne-Talkshow auf RTL

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus wurde die Bevölkerung dazu aufgerufen, zu Hause zu bleiben. Diese Situation brachte den Sender RTL wohl dazu, sein Programm umzudenken. Deswegen gibt es jetzt die neue Live-Talkshow “Quarantäne-WG – Willkommen zu Hause”. Moderieren werden die neue Sendung “Wer wird Millionär”-Moderator Günther Jauch, Comedian Oliver Pocher und “Wetten dass…”-Veteran Thomas Gottschalk. Interagieren wird das Trio nur über Videochat. So gibt es keine Gefahr, sich gegenseitig zu infizieren.

Oliver Pocher: Show trotz Coronavirus

Dadurch kann auch der positiv auf das Coronavirus getestete Oliver Pocher mit dabei sein. In einem Video auf Instagram teasert der Comedian die virtuelle WG an. Er wisse, was es bedeute gelangweilt als Corona-Patient zu Hause zu sitzen, verriet er zudem.

Quarantäne-WG: Täglich auf RTL

Geplant ist übrigens ein Austausch der drei Promi-Moderatoren über die aktuelle Situation und ihren Umgang mit der Quarantäne. Dabei soll es informativ und doch auch ernst zu gehen, aber eine Prise Humor sei bei diesem Moderatorenteam garantiert. Zu sehen ist die neue Talkshow übrigens ab 23. März täglich um 20:15 Uhr live auf RTL.