Bisher wussten wir nur von zwei Cast-Membern, die im Reboot von Pretty Little Liars dabei sein werden. Jetzt steht die Dritte im Bunde der Little Liars fest. Wer sie ist und was für eine Rolle sie spielen wird, verraten wir euch hier.

Der offizielle Starttermin der Serie ist noch nicht fix. Die Dreharbeiten beginnen allerdings noch diesen Sommer in New York.

“Pretty Little Liars”-Remake: Noch ein Cast-Member steht fest

Gerade schießen überall Remakes, Revivals und Reunions aus dem Boden. Da verliert man schon langsam den Überblick. Keine Sorge, auf uns ist Verlass. Wir haben den Durchblick! 🤪


Diese Infos haben wir bereits: Wer die Rollen der Tammy und Noa übernehmen wird, wurde schon bekannt gegeben. Außerdem wissen wir, worum es in der Neuauflage der Serie gehen soll. Das ist neu: Wer die Dritte im Bunde der Little Liars sein wird, wurde erst gestern veröffentlicht. Die Schauspielerin Bailee Madison wird die Rolle der Imogen übernehmen. Ihre Rolle soll eine richtige Kämpfernatur sein und wird deshalb die treibende Kraft bei der Suche nach “A” sein.

Die beiden anderen Charaktere Tammy und Noa werden von Chandler Kinney und Maia Reficco gespielt. Die Rolle der Tammy (Chandler Kinney) soll eine angehende Regisseurin und Horrorfilm-Liebhaberin sein. Noa (Maia Reficcio) hingegen eine ehrgeizige Läuferin, die schon im Konflikt mit dem Gesetz geraten ist und deshalb sogar einen ganzen Sommer in Jugendhaft verbringen musste.

Darum wird es im Remake gehen

Zunächst einmal wird im Remake der Serie nicht mehr Rosewood der Ort des Geschehens sein, sondern der Schauplatz der Horror-Teen-Serie wechselt zur Arbeiterstadt Millwood. Auch hier hat die Stadt ein düsteres Geheimnis. Eine Reihe von Ereignissen in der Vergangenheit hätte die Bewohner fast auseinandergerissen. Die damit verbundenen Sünden der Eltern werden den Pretty Little Liars im Remake zum Verhängnis. Denn ein Unbekannter namens “A” sucht die neuen Liars heim und schikaniert sie. Wie wir erkennen können, wird die Geschichte somit ähnlich aufgebaut sein, wie das Original. Allerdings soll das Remake offenbar viel düsterer werden als sein Vorgänger, verspricht zumindest Sarah Aubrey, die HBO Content Vorsitzende.

Wir dürfen also gespannt sein! Der offizielle Starttermin ist zwar noch nicht bekannt gegeben worden. Allerdings starten die Dreharbeiten zum Reboot noch diesen Sommer.