Kurz vor dem Finale der achten Staffel von “Der Bachelor” am 7.3.2018 auf RTL brodelt es in der Gerüchteküche: Bekommen etwa weder Svenja noch Kristina eine Rose von Daniel Völz (31), weil dessen Herz noch immer an einer anderen hängt?

Sucht Daniel bei “Der Bachelor” wirklich die Frau fürs Leben?

Der Bachelor wird nicht müde zu betonen, dass er in der aktuellen Staffel nach seiner ganz großen Liebe sucht. Daniel Völz will eine Frau finden, mit der er sich, wie er sagt, “eine Hochzeit vorstellen kann”. Ob er sie in einer der Finalistinnen gefunden hat, ist noch unklar.

Sind weder Svenja noch Kristina die Richtige für den Bachelor?

Gegenüber dem US-Portal “Your Observer” schwingt Daniel andere Reden. Dort beteuerte er, dass er sich “keine zu hohen Erwartungen” gemacht hätte und dass es ihm wichtiger gewesen sei, “sich selbst treu zu bleiben, als die große Liebe mit einer der Kandidatinnen zu finden.”

Will Daniel Völz seine Ex-Freundin zurück?

Für die Annahme, dass keine der beiden verbliebenen Bachelor-Kandidatinnen Daniels Herz erobern konnte, sorgt auch eine seiner Aussagen über seine Ex-Freundin im Interview mit InTouch: “Wir hatten uns bereits Babynamen überlegt und darüber nachgedacht, wo wir gerne hinziehen würden”, meint Daniel da etwa. 2011 kam es dann trotzdem zur Trennung. Einen krassen Schlussstrich hätten die beiden jedoch nicht gezogen. Viele Fans und die deutsche “Bild”-Zeitung vermuten jetzt, dass der Bachelor noch nicht mit seiner Vergangenheit abgeschlossen hat und seine Ex zurück will – und damit keine der Bachelor-Ladys im Finale eine Rose bekommen soll.

In der Geschichte der Show wäre das übrigens nicht das erste Mal. Insgesamt drei Junggesellen kamen nach der Sendung wieder mit ihren Verflossenen zusammen. Jan Kralitschka, Oliver Sanne und Leonard Freier aus den vergangenen Staffeln probierten ihr Glück alle noch einmal mit ihren Ex-Freundinnen.