Heute ist euer Date und du weißt jetzt schon, es soll nicht euer letztes bleiben. Denn du bist richtig begeistert von ihm und möchtest, dass es funktioniert zwischen euch. Aber woher weißt du, dass er dich nicht gleich wieder vergisst? Wissen wirst du es zwar nicht, aber die Wahrscheinlichkeit, dass es passiert, kannst du minimieren. Aber wie? 

Deine Nervosität steigt ins Unermessliche, immerhin triffst du gleich dein Date. Du fragst dich, wie es wohl wird und was er dir zu erzählen hat. Aber du magst ihn jetzt schon und weißt, er ist besonders. Und du willst, dass er dich auch mag? Sei einfach so, wie du bist. Und als wäre das nicht eh schon genug, gibt es vier Dinge, die du tun kannst, dass er sich besonders an dich erinnert. Nur damit er weiß, auf was er sich bis zum nächsten Treffen freuen kann.

1. Erzähle etwas persönliches

Wenn du ihm etwas erzählst, was du nicht jedem anvertraust, dann wird er sich sicher an dich erinnern. Denn meistens tauschen wir persönliches nur mit Menschen aus, die uns nahe stehen. Menschen, denen wir vertrauen. Und wenn du etwas persönliches von dir preisgibst, dann zeigst du ihm, dass er dir nicht egal ist. Es muss nicht dein größtes Geheimnis sein, einfach etwas, das mehr von dir erzählt als du es kannst. Vielleicht eine lustige Geschichte, ein verträumter Gedanke oder Ziele, die du noch mit keinem geteilt hast.

Aber sag ihm, welches Privileg es ist, dass du so offen bist. Du musst kein Blatt vor dem Mund nehmen und kannst sicher sagen, dass du diese Geschichte noch nicht mit vielen geteilt hast. So schaffst du es, dass ihr euch näher steht. Du gibst ihm eine Art von Vertrauen, die ihm zeigt: Sie interessiert sich wirklich dafür, dass wir einander kennen lernen – sie interessiert sich wirklich für mich.

2. Bringe ihn zum Lachen

Wenn du möchtest, dass er sich an dich erinnert, dann bringe ihn zum lachen. Du weißt bestimmt selbst, wie selten es sein kann, dass man von Herzen lacht. Oft erinnert man sich gerne an die Male, an denen man viel lachen musste. Und besonders viel wert ist es, wenn du mit jemanden laut lachen kannst, den du eigentlich noch nicht gut kennst.

via GIPHY

Und genau das ist der Punkt. Abgesehen davon, dass Lachen Spaß macht, zeigst du ihm so, dass du ihn bereits gut kennst. Vielleicht viel besser, als es nach dem ersten Date eigentlich möglich ist. Es zeigt, dass du dich bemühst, dass dir das Date wichtig ist und er auch.

3. Fordere ihn heraus

Beeindruckend ist es, wenn du deinen Standpunkt vertrittst. Denn es kann schnell einmal vorkommen, dass sowohl Männer, als auch Frauen bei Dates ihre eigene Meinung hinten anstellen. Dass sie das nach sagen, was ihr Gegenüber findet. Einfach, weil sie gefallen wollen und glauben, dass es so mehr Interesse weckt.

Aber das stimmt nicht. Steh zu dem, was du denkst. Es ist wichtig, sich immer treu zu bleiben. Und was ist schon heißer als ein Mensch, der zu 100 Prozent von dem überzeugt ist, was er sagt? Und das muss nicht die Meinung sein, die das Gegenüber hat. Also sag immer das, was du denkst und freu dich auf Diskussionen, in denen ihr euch zeigen könnte, wofür ihr brennt. Glaub daran, er wird nicht vergessen mit welch einer Überzeugung du gesprochen hast. Eine Garantie für’s zweite Date!

4. Die SMS danach

Es muss nicht immer der Mann sein, der sich zuerst meldet. Wenn du das Gefühl hast, dass euer Date gut gelaufen ist, dann ergreife doch die Initiative. Es zeigt, wie gern du ihn hast. Auch, wenn er wahrscheinlich von selbst geschrieben hast, machst du so einen großen Eindruck auf ihn. Du darfst, wenn du interessiert an jemanden bist, es offen zeigen. Immerhin hast du nichts zu verlieren, oder? Und wer freut sich nicht, wenn sich sein Date meldet.

Ein einfaches “Hey, ich hatte gestern wirklich Spaß. Freue mich auf nächstes Mal” reicht aus um zu zeigen, was du denkst. Und es wird nicht allzu lange dauern, bis er antworten wird.

via GIPHY