Heidi Klum ist allen als taffe Business-Lady bekannt. Momentan liegt sie aber flach und muss das Bett hüten. Der Grund: sie hat sich einen fiesen Parasiten eingefangen.

Seit zwei Wochen kämpft das 46-jährige Model nun schon mit der bösen Infektion. Erst dachte sie, die Grippe hätte sie erwischt, wie der Online Focus schreibt. Jetzt ist aber klar: Heid Klum trägt sogenannte Kryptosporidien in sich.

Ekeldiagnose für Heidi Klum

Ihren Fans auf Instagram präsentiert Heidi Klum eine Grafik, auf der viele kleine Parasiten zu sehen sind. “Ist das nicht das Ekelhafteste, was ihr je gesehen habt?”, fragt sie dazu. Sie habe sich eine Zeit lang durchgekämpft und sei sogar zur Arbeit gegangen, jetzt könne sie aber nicht mehr. “Das Ding muss raus.” Zwei Wochen trägt Heidi die Infektion jetzt schon in sich, meistens heilt diese aber wieder von selbst aus. Mögliche Symptome sind Fieber, Schwindel, Bauchkrämpfe und Erbrechen.

Instagram: @heidiklum

Instastories trotz fieser Infektion

Ihre fast 7 Millionen Instagram Follower versorgt das Multitalent aber immer noch tagtäglich mit Bildern und Videos aus ihrem Leben. Statt Turtel-Fotos mit Ehemann Tom Kaulitz, gibt es jetzt aber Stories aus ihrem Bett. Momentan steht Heidi Klum für die Pro7 Castingshow Queen of Drags vor der Kamera. Kommenden Donnerstag, am 19. Dezember läuft bereits das Finale.