In Form eines Casting-Aufrufs gab der deutsche Sender RTL nun die Planung eines neuen Fernsehformats bekannt. Demnach soll bald eine Sonderfolge der Dating-Show “Take Me Out” erscheinen, an der ausschließlich homosexuelle Männer teilnehmen können.

Entsprechende Teilnehmer-Castings finden demnächst in Hannover und Hamburg statt.

RTL bringt homosexuelle Dating-Show-Variante heraus

Die RTL-Kuppelshow “Take Me Out” bekommt nun erstmals eine homosexuelle Variante für Männer. Denn wie der deutsche Fernsehsender in Form eines Casting-Aufrufs bekannt gab, werden für die Sonderfolge aktuell homosexuelle Single-Männer gesucht. Die Teilnehmer können sich dabei mittels Online-Formular bewerben. Zudem finden in den nächsten Wochen mehrere Castings in Hannover und Hamburg statt. Im März folgen dann Castings in Köln, Leipzig, München, Nürnberg und Berlin. Zunächst ist lediglich eine Sonderfolge der homosexuellen Variante geplant. Sollte diese jedoch erfolgreich bei den Zusehern ankommen, wäre es laut dem Sender durchaus möglich eine komplette Staffel zu produzieren.

Take Me Out: Singles können Traummann rausbuzzern

In der Dating-Show von RTL haben 30 Single-Frauen die Möglichkeit ihren potenziellen Traummann kennenzulernen. Pro Folge werden den Damen dabei drei Männer im Alter zwischen 18 und 40 Jahren vorgestellt. In mehreren Runden lernen sie den Auserwählten dann schließlich in Form von Videos immer besser kennen. Sollte die Frau kein Interesse haben, den jeweiligen Mann der Runde kennenzulernen, kann sie ihm mithilfe eines Buzzers einen Korb verpassen. Das Ziel des Mannes ist es, mindestens eine der 30 Frauen von sich zu überzeugen. Am Ende jeder Runde darf der Mann dann entscheiden, welche der verbliebenen Frauen er mit auf ein romantisches Date nehmen möchte.

Alle Folgen von “Take Me Out” sind auf TVNOW abrufbar.