Lange Zeit war es ruhig um Taylor Swift. Die Sängerin hatte sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen, um an neuer Musik zu arbeiten. Nun veröffentlichte sie überraschenderweise ein ganz neues Album.

“Folklore” kann man seit dem 24. Juli streamen und downloaden.

Überraschender Album-Release von Taylor Swift

Seit Mitternacht (24.Juli, Ortszeit) gibt es wieder neue Musik von Taylor Swift. 11 Monate nach dem Release ihres letzten Albums “Lover” überrascht die Sängerin ihre Fans mit der Veröffentlichung von “Folklore”. Die “Me”-Interpretin kündigte den Drop nur 16 Stunden zuvor auf Twitter an. “Überraschung. Heute um Mitternacht werde ich mein achtes Studioalbum, folklore, veröffentlichen: Ein komplettes, brandneues Album voller Songs, in die ich alle meine Launen, Träume, Ängste und Überlegungen reingesteckt habe“, schrieb sie in ihrem Post.

Die neue Platte besteht aus 16 Songs, unter anderem auch einen, den sie gemeinsam mit der Indie-Folk-Band Bon Iver aufgenommen hat. Auch Jack Antonoff hat an dem Album mitgearbeitet. Es ist das erste Mal, dass Swift ohne viel Promotion neue Musik veröffentlicht. “Aber die Zeiten, in denen wir leben, erinnern mich daran, dass es für nichts eine Garantie gibt. Wenn man etwas tut, das man liebt, sollte man es einfach in die Welt hinaus tragen”, schreibt die Sängerin auf Instagram.

Fans sind begeistert

Taylor Swift hat die Lieder des neuen Albums in Selbstisolation geschrieben. Die Ankündigung ihrer neuen Musik schlug auf Social Media ein wie ein Meteor: Schon nach nur fünf Stunden war ihr Tweet mehr als 290.000 Mal geteilt worden. Swift gilt als eine der bestverdienenden Musikerinnen der Welt. Sie war lange eine Vorzeige-Frau von Country-Musik, ehe sie sich mehr der Pop-Musik widmete.