Bei einer Party in der vergangenen Folge von “Temptation Island” schaute Kandidat Marcus wohl etwas zu tief ins Glas. Daraufhin schmiss der 35-Jährige mit sexistischen Aussagen um sich. Das kam bei den Single-Frauen und auch bei den anderen vergebenen Männern gar nicht gut an.

Sogar Yasin mischte sich irgendwann ein und forderte Marcus auf, sich etwas zurückzuhalten. Das zeigte aber wenig Wirkung.

“Temptation Island”: Marcus beleidigt die Single-Frauen

In den vergangenen Folgen von “Temptation Island” hielt sich Marcus immer im Hintergrund. Während die anderen vergebenen Männer eine Grenze nach der anderen überschritten, blieb der 35-Jährige eher ruhig. Bis jetzt! Denn bei einer Party mit den Single-Frauen schaute Marcus wohl etwas zu tief ins Glas und schmiss mit sexistischen Aussagen um sich.

Am Abend feierten die vergebenen Männer gemeinsam mit den Single-Frauen eine ausgelassene Party. Während Fabio noch immer unter den Aussagen seiner Freundin, die er beim letzten Lagerfeuer gehört hatte, litt, hielt die anderen Männer nichts davon ab, ordentlich Gas zu geben. Vor allem Marcus eskalierte an dem Abend und fing an, die Single-Frauen in der Villa zu beleidigen. “Geh Küche putzen”, forderte er unter anderem Verführerin Nora auf. Eine andere Single-Frau, die der Runde zuvor anvertraut hatte, dass sie schon mal mit acht Männern auf einmal Sex hatte, bezeichnete Marcus lautstark vor den anderen als “Nutte”. Sein Verhalten kam bei den Single-Frauen alles andere als gut an. “Marcus hat mich heute den ganzen Tag beleidigt, ich habe es aber eigentlich weggesteckt wie ein Champion”, erklärt Nora später. Auch die anderen Mädels waren entsetzt von seinem Verhalten: “Seine Eltern haben ihm gar kein Benehmen und Anstand beigebracht”.

Er zeigt keine Reue

Obwohl sich Marcus bei “Temptation Island” bisher eher im Hintergrund gehalten hat, haben die Zuseher jetzt einen ersten Eindruck von seinem Verhalten bekommen. Denn seine Freundin Meike erzählte den anderen Männern, was der 35-Jährige ihr alles in der Beziehung verboten hat. Sie durfte niemals boxen lernen, weil Marcus die Sportart als “zu wenig weiblich” empfand. Auch in der Sauna darf sie nie die Hüllen fallen lassen. Wenig überraschend zeigte Marcus auch keine Reue nach seinen sexistischen Aussagen gegenüber den Single-Frauen. “Temptation Island”-Kandidat Yasin holte den betrunkenen Mann noch am selben Abend zur Seite und versuchte ihm zu erklären, dass er sich nicht so verhalten soll. “Benimm dich nicht so asozial. Die nehmen sich das alles sehr zu Herzen”, so Yasin zu dem 35-Jährigen. Dieser zeigte aber keine Reue. “Weil sie halt wissen, dass es so ist”, sagte Marcus. Auch am nächsten Morgen wollte er seinen Fehler nicht erkennen. Was wohl seine Freundin Meike dazu sagen wird?

Alle Folgen von “Temptation Island” könnt ihr auch auf TVNOW streamen.