Am 20. Oktober startet die deutsche Ausgabe des Erfolgsformats “The Masked Singer” wieder auf ProSieben. Das gab der Sender nun in einer Pressemitteilung bekannt.

Zudem ist nun offiziell, dass Sonja Zietlow und Bülent Ceylan in der kommenden dritten Staffel als Rate-Jury zu sehen sein werden.

“The Masked Singer”: Sonja Zietlow & Bülent Ceylan als neue Rate-Jury

Bald heißt es wieder: “Wer steckt unter der Maske?”. Denn am 20. Oktober startet auf ProSieben die dritte Staffel der deutschen Ausgabe von “The Masked Singer”. In einer Pressemitteilung gab der Sender zudem nun bekannt, welche Promis in der kommenden Staffel in der Jury sitzen werden. Wie ProSieben verrät, dürfen ab Herbst 2020 Moderatorin Sonja Zietlow und Comedian Bülent Ceylan raten, wer sich unter den Kostümen verbirgt. Die beiden Stars waren bereits selbst als Kandidaten in der Show. So trat Sonja Zietlow in der letzten Staffel, die im Frühjahr 2020 ausgestrahlt wurde, als Hase auf. Bülent Ceylan steckte 2019 in der ersten Staffel unter dem Kostüm des Engels und schaffte es damals mit seinen rockigen Gesangseinlagen sogar bis ins Finale.

Für die vierte Staffel im Frühjahr 2021 soll es laut ProSieben allerdings einen Wechsel in der Jury geben. Denn dann dürfen wieder Moderatorin Ruth Moschner und Sänger Rea Garvey raten, welche deutschen Promis wöchentlich in die kreativen Kostüme schlüpfen.

Österreichische Ausgabe kehrt nach Corona-Pause zurück

Während die Fans der deutschen Ausgabe bis zur Rückkehr noch ein wenig warten müssen, steht die österreichische Version bereits in den Startlöchern. Heute (15. September) um 20:15 Uhr geht es auf Puls4 los. Nachdem die Staffel aufgrund des Coronavirus für mehrere Monate pausieren musste, darf die Rate-Jury rund um Elke Winkens, Sasa Schwarzjirg und Nathan Trent heute Abend wieder grübeln.

“The Masked Singer Austria” ist ab dem 15. September jede Woche dienstags um 20:15 Uhr auf Puls4 zu sehen.