Dass nach der vergangenen Staffel von “The Voice of Germany” gleich viel Coaches die Show verlassen, hat uns alle geschockt. Doch jetzt hat der Sender zwei neue Gesichter bekannt gegeben: Ab Herbst werden Sarah Connor und Johannes Oering einen Platz an den roten Stühlen einnehmen.

Ab Herbst wird die neue Staffel auf Sat.1 und ProSieben ausgestrahlt werden.

“The Voice of Germany”: Zwei neue Coaches für Staffel 11

Nachdem Yvonne Catterfield, Stefanie Kloß, Rae Garvey und Samu Haber eine Pause von ihrem Jury-Job bei “The Voice of Germany” verkündet hatte, hat Sat.1 jetzt ihre Nachfolger bekannt gegeben. Neben Mark Forster und Nico Santos werden künftig Sarah Connor und Johannes Oerding einen Platz auf dem roten Stuhl einnehmen. “Herzlich willkommen in der “Voice”-Familie! SAT.1 und ProSieben begrüßen zwei neue Coaches in der elften Staffel von “The Voice”, heißt es in der offiziellen Aussendung von Sat.1. Die Fans freuen sich, dass wieder neue Gesichter in der Show zu sehen sind. Aber auch die beiden Coaches melden sich auf Instagram und scheinen die neue Staffel gar nicht mehr erwarten zu können. “Was eine große Ehre auf diesem roten Stuhl sitzen zu dürfen”, schreibt Johannes Oerding auf Instagram. Auch Sarah Connor teilt in ihrer Insta-Story die Beiträge und betont, dass sie sich schon auf die Show freut.

Dreharbeiten starten im Juli

Die Dreharbeiten mit den neuen Coaches beginnen ab Juli. Auf die neue Staffel müssen wir uns allerdings noch bis Herbst gedulden. Wie sich wohl Sarah Connor und Johannes Oerding auf den roten Stühlen schlagen werden? Die Macher hatten zuvor erklärt, dass Yvonne Catterfeld, Stefanie Kloß, Rea Garvey und Samu Haber nicht mehr dabei sein werden. Die vier hatten sich in der letztjährigen Jubiläumsstaffel zwei Doppelstühle geteilt.