US-Präsident Donald Trump ist offenbar kein Fan von Energiesparlampen. Denn das Licht der Glühbirnen würden ihn “orangefarben” aussehen lassen.

Die modernen Lampen bezeichnet er außerdem als umweltschädlich.

“Ich sehe orangefarben aus”

Wie US-Präsident Donald Trump am Donnerstag bei einer Rede vor Angestellten eines Haushaltsgeräteherstellers im US-Bundesstaat Ohio klarstellte, findet er das Licht der normalen Glühbirnen schöner, als das von Energiesparlampen. “Ihr habt mit der alten Glühbirne besser ausgesehen”, so der 74-Jährige bei seiner Rede. Er möge “diesen Look” einfach nicht und klassische Glühbirnen würden ihn nicht so orangefarben aussehen lassen, wie die modernen Leuchtmittel.

Trump findet Energiesparlampen umweltschädlich

Der amtierende US-Präsident behauptet außerdem, die Energiesparlampen seien umweltschädlich. Die alten Glühbirnen sind in der EU bereits weitestgehend verboten. Und auch in den USA hätten die Lampen bis Anfang 2020 strengere Effizienzvorschriften erfüllen müssen. Die US-Regierung unter Trump hob dieses Gesetz allerdings noch Ende 2019 wieder auf.