Immer wieder gibt es Berichte, dass ein mysteriöser fliegender Mann über dem Flughafen von Los Angeles gesichtet worden war. Jetzt wurde sogar ein Video von ihm aufgenommen.

Inzwischen ermittelt sogar das FBI in diesem Fall, bisher ohne Erfolg.

Video von fliegendem Mann aufgenommen

In den vergangenen Wochen Piloten immer wieder, dass sie einen fliegenden Mann über dem Flughafen von Los Angeles gesichtet haben. Zuerst glaubten die Behörden den Piloten nicht, doch nach der dritten und vierten “Sichtung” wurde sogar das FBI informiert. Seitdem wird nach dem mysteriösen fliegenden Mann gesucht.

Und schon wieder wurde er gesehen, nur dieses Mal konnte ein Pilot sogar ein Video aufnehmen. Ob es sich dabei um einen Menschen mit Jetpack handelt oder doch um eine Drohne, ist bisher nicht geklärt.

Bei Trainingsflug entdeckt

Aufgefallen ist der mysteriöse Jetpack-Mann den Piloten einer Flugschule auf einem Trainingsflug südlich von Los Angeles über dem Pazifischen Ozean. Das Flugobjekt ist in einer Höhe von ungefähr 3.000 Fuß (ca. 914 Meter) in Richtung Festland unterwegs gewesen. Die Piloten der Flugschule konnten keinen Funkkontakt mit dem angeblichen Jetpack-Flieger aufnehmen. Da keine unmittelbare Gefahr bestand, wurde der Vorfall auch nicht der FAA gemeldet.

Dass es sich dabei tatsächlich um einen Menschen mit Jetpack handelt, ist sehr unwahrscheinlich. Stattdessen wird eher vermutet, dass jemand eine Drohne gebaut hat, die genau so aussehen soll.