Lena setzt auf den emotionalen Singer/Songwriter Dio und ihren Rohdiamanten Thapelo, um heute am Ostersonntag, den 21. April, mit einem von ihnen das Finale von „The Voice Kids“ 2019 zu gewinnen. Lena ist von ihren Talenten begeistert: „Thapelo ist ein kleiner R&B-Typ, der den Soul und starke Powerballaden in sich hat, ein echter Rohdiamant. Dio ist eher der Singer/Songwriter, mit einem sehr emotionalen Gesangs-Stil und hohem Wiedererkennungswert. Es ist schon irre zu sehen, wie die beiden mit ihren 14 Jahren dastehen und sich nicht von ihrem Weg abbringen lassen. Das finde ich echt toll und bemerkenswert.“

Mit diesen Talenten zieht Lena ins The Voice Kids-Finale

  • Thapelo, 14 Jahre, Aachen

Thapelo hat sehr musikalische Eltern: Sowohl seine Mutter als auch sein Vater waren Darsteller bei dem „Der König der Löwen“-Musical in Hamburg. Der 13-Jährige stand schon gemeinsam mit seinem Papa auf der Bühne. Aktuell tritt Thapelo bei dem Musical „Kinky Botts“ als Darsteller auf.

The Voice Kids 2019 Team Lena: Thapelo ist im Finale
Bild: SAT.1/André Kowalski
  • Dio, 14 Jahre, Wien (Österreich)

Dio hat zwei Musik-Seiten: Einerseits spielt der 14-Jährige seit fünf Jahren Klavier, andererseits ist er seit vier Jahren Teil der Beatbox-Community in Wien. Sein größter Traum ist es, mit 18 erfolgreicher Musiker zu sein.

The Voice Kids 2019 Team Lena: Dio ist im Finale
Bild: SAT.1/André Kowalski

Wer wird “The Voice Kids” 2019?

Die Coaches Lena Meyer-Landrut, Stefanie Kloß, The BossHoss und Mark Forster gehen jeweils mit zwei Talenten ins Finale. Dort singen alle acht Kids einen Solo-Song und treten gemeinsam mit ihrem Coach auf. Anschließend muss der entscheiden, welches seiner Stimmtalente er ins Zuschauervoting schickt und einen weiteren Song präsentieren darf. Am Ende entscheidet das Publikum live per Telefon- und SMS-Abstimmung, wer “The Voice Kids” gewinnt.

The Voice Kids – Das Finale

  • 21. April 2019
  • 20:15 Uhr
  • in SAT.1