Dagi Bee ist eine der erfolgreichsten deutschen YouTube-Stars. Seit zwei Jahren ist sie glücklich verheiratet. Die 26-Jährige scheint also alles zu haben, was man sich nur wünschen kann. Nur ihren Führerschein ist sie jetzt los.

Den musste die Webvideoproduzentin nämlich abgeben, weil sie zu schnell gefahren ist.

Dagi Bee ist zu schnell gefahren

“Heute ist ein sehr, sehr trauriger Tag. Sad life, Führerschein ist abgegeben”, erklärt Dagi Bee in ihrer Instagram-Story. Auch den Grund dafür teilt die Influencerin kurz darauf mit ihren Followern. “Bin in einer Baustelle, wo ich dachte, dass 80 erlaubt ist, wo eine Woche vorher auch 80 erlaubt war, aber Limit 60 war, 90 gefahren. Und zack: Geblitzt! Na ja, selbst schuld”, resümierte die 26-Jährige.

Dagi versucht es positiv zu sehen und klopft ihrem Ehemann Eugen Kazakov auf die Schulter: “Aber ich hab ja zum Glück einen Chauffeur – das wird kein Problem sein”. Für wie lange die Youtuberin ihren Führerschein los ist, hat sie nicht verraten.

YouTube-Star hatte Sex in der Öffentlichkeit

Bis dahin wird Eugen den erfolgreichen YouTube-Star wohl herumchauffieren müssen. Dieser scheint sich sogar darauf zu freuen. Wie stark und abenteuerlich die Ehe der jungen Influencer ist, verrieten sie übrigens erst vor Kurzem in einem YouTube-Video, in dem sie besonders unangenehme Fragen ihrer Fans beantworteten. Unter anderem wollten User wissen, ob die beiden schon einmal Sex in der Öffentlichkeit hatten. “Ja”, antwortete Eugen in dem Clip ganz trocken. Details verrieten die Ehe-Leute aber nicht. Auch den verrücktesten Ort, an dem sie es jemals getan haben, wollten Eugen und Dagi nicht verraten.