Wir haben alle schon einmal etwas gesagt, das wir nicht so gemeint haben. Doch es gibt ein paar Sätze, die man einfach nie in einer Beziehung sagen sollte.

Diese zehn Sätze sind ein absolutes No-Go in einer Partnerschaft:

1. “Können wir später darüber reden?”

Wenn es ein Problem in einer Beziehung gibt, dann solltet ihr auch darüber reden und es nicht auf später verschieben. Wenn dein Partner diesen Satz zu dir sagt, hat man immer das Gefühl, dass dein Problem nicht ernst genommen wird. Ein echtes No-Go.

2. “Hast du mir überhaupt zugehört?”

Wer musste diesen Satz nicht schon einmal sagen? Doch in einer Beziehung sollte man diese Frage eigentlich gar nicht stellen müssen. Wenn man das Gefühl hat, dass einem der Partner nicht wirklich zuhört, dann fühlt man sich einfach nicht wertgeschätzt.

3. “Hast du nicht etwas vergessen?”

Oh, diese Frage sollte eigentlich nie gestellt werden müssen. Den Jahrestag, Geburtstag oder ein Date vergessen? Ein echter Fauxpas, der in einer glücklichen Beziehung niemals passieren sollte.

4. “Sag doch auch mal was dazu.”

Wenn man seinem Partner erst mitteilen muss, dass er auch etwas zu einem Thema, das euch beide betrifft, sagen soll, dann läuft einiges falsch. Denn eigentlich sollte eine gute Kommunikation das Wichtigste in einer Beziehung sein.

5. “Was ist seit dem Beginn unserer Beziehung eigentlich passiert?”

Irgendwann kehrt in jeder Beziehung der Alltag ein. Man kennt sich in- und auswendig, es gibt weniger Date-Nights und auch im Bett passiert nicht mehr so viel wie in der anfänglichen Verliebtheitsphase. Und das ist auch vollkommen normal. Stattdessen lernt man den Partner vielleicht von einer tiefgründigeren Seite kennen, Vertrauen entwickelt sich und andere Dinge rücken in den Vordergrund. Und genau deshalb sollte man in einer langen Beziehung diesen Satz auch niemals sagen. Denn logischerweise ist es nicht mehr so, wie in der Kennenlern-Phase!

6. “Meine Ex hat das anders gemacht.”

Dieser Satz ist echt ein absolutes No-Go! Deine Ex-Partner haben in deiner aktuellen Beziehung nichts verloren. Vor allem dann nicht, wenn du deine Partner miteinander vergleichst! Einfach Nein.

7. “Wenn du mich wirklich liebst, dann würdest du…”

Mit diesem Satz zwingst du deinen Partner etwas zu tun, das er vielleicht gar nicht möchte. Du verwendest die Tatsache, dass er dich liebt gegen ihn. Das geht einfach gar nicht! Drohungen und Erpressungen haben in einer glücklichen Beziehung absolut nichts verloren.

8. “Ich habe es dir gesagt.”

In einer Beziehung ist kein Platz für gegenseitige Vorwürfe. Und schon gar nicht, wenn es deinem Partner schlecht geht. Verkneif dir diesen Satz am besten und unterstütze deinen Partner lieber. Nur so könnt ihr eure Beziehung stärken.

9. “Du bist genauso wie dein Vater/deine Mutter.”

Bei uns allen ist dieser Satz doch irgendwie ein wunder Punkt. Und wir wollen ihn schon gar nicht hören, wenn er negativ gemeint ist. Geht wirklich gar nicht!

10. “Das ist alles deine Schuld!”

Schuldzuweisungen sind nie gut. Das sollten wir eigentlich alle wissen. Denn: Zu einem Streit gehören immer zwei dazu. Bevor man dem Partner Vorwürfe macht, sollte man sich zuerst ganz genau überlegen, welche Teilschuld man an der Situation hat. Und sich auch im Klaren darüber sein, was so ein Satz im Gegenüber auslösen kann. Denn sind wir uns ehrlich, kaum jemand wird auf so einen Vorwurf mit “Ja stimmt, ich habe alles falsch gemacht” antworten. Ganz im Gegenteil. Die Person wird sich daraufhin vermutlich zurückziehen und die Situation ist dann noch festgefahrener als zuvor.