Stars wie Kim Kardashian oder Victoria Beckham investieren viel Zeit in Ihre Beauty-Routine. Und die teilen sie dann auch gerne mal aufmerksamkeitsstark mit ihren Fans und Followern – Doch verbessern Blut und Sperma im Gesicht wirklich das Hautbild? Wir stellen euch die skurrilsten Facial Treatments Trends der Stars vor.

Kim Kardashian schwört auf die Eigenbluttherapie

Blutbeschmierte Gesichter von Stars wie Kim Kardashian tauchten eine Zeit lang regelmäßig in unseren Social Media Feeds auf. Die Behandlung ist harmloser, als die Bilder vermuten wurden – jedoch nicht ganz ohne. Doch was hat es mit der Eigenblutherapie auf sich? Das Vampire Lifting ist eine Hautverjüngerungs- und Faltenbehandlung, bei der zuerst Blut abgenommen wird, um dann mit dünnen Nadeln das mit Calciumchlorid und speziellen Aminosäuren versetzte Blut wieder in die Haut zu injizieren. Während bei Botox und Hyaluron die Falten nur aufgepolstert werden, hilft diese stimulierende Behandlung der Haut, sich selbst zu regenerieren. Das Ergebnis: sie wirkt straffer und frischer und soll außerdem auch besser vor Sonneneinstrahlung und Viren geschützt sein. Auch die natürliche Produktion von Hyaluronsäure steigt und unterstützt dadurch den pralleren Effekt der Haut. Teuer ist sie auf jeden Fall, denn die “Verjüngerungskur” beginnt ab 3.000 Euro.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

VAMPIRE LIFT 🤓💉 • Platelet Rich Plasma (PRP) ist ein neuer Modetrend in der Ästhetischen Medizin. PRP wird schon seit einiger Zeit in der Orthopädie und Unfallchirurgie verwendet, um Sehnen, Knorpel oder abgenutzte Gelenkflächen schneller heilen zu lassen. Seit ein paar Jahren wird PRP auch in der Ästhetischen Medizin immer öfter angewendet – um Haare wachsen zu lassen, um Fältchen wegzuspritzen oder um Augenringe zu beheben. Als „Vampire-Lifting“ hat es sich einen Namen gemacht und ist bei Hollywood-Sternchen ala Kim Kardashian sehr beliebt. Aber was bewirkt es wirklich? Auf www.doctor-aesthetics.de klären wir dich auf 👩🏼‍⚕️👨🏻‍⚕️ • #vampirelifting #Plateletrichplasma #PRP #Vampire #eigenblut #kollagen #dermatology #doctor #aesthetic #woundhealing #surgeon #femalesurgeon #malesurgeon #plasticsurgery #plastics #rejuvenation #beauty #kimkardashian

Ein Beitrag geteilt von ML Klietz ⚕Dr. MM Aitzetmüller (@doctor.aesthetics) am

Das Penis Facial

Natürlich heißt diese Gesichtsbehandlung nicht wirklich „Penis Facial“, sondern in Wahrheit „Hollywood EGF (Epidermal Growth Factor) Facial“. Es ist eine spezielle Gesichtsbehandlung der New Yorker Beauty-Spezialistin Georgia LouiseGegenüber der australischen Vogue erklärte Cate Blanchett, wie die Behandlung ihren witzigen Namen erhalten hat. „Sandy Bullock und ich haben diese Kosmetikerin, Georgia Louise, in New York besucht“, erzählte die Schauspielerin im Interview. „Und sie macht, wie wir es nennen, ein Penis-Facial und es ist etwas – ich weiß nicht, was es ist, oder ob es nur ein wenig nach Sperma riecht – aber da ist irgendein Enzym drin, deshalb spricht Sandy immer vom Penis-Facial.“

So funktioniert das Penis Facial

Sperma ist allerdings in diesem Facial keines enthalten. Doch etwas mit Penissen hat es schon zu tun, denn im Serum befinden sich Zellen, die aus der entfernten Vorhaut koreanischer Babys gewonnen werden. Diese Stammzellen sollen die Kollagenproduktion der Haut anregen. Na, das ist zwar nicht so verrückt, wie gedacht – aber immer noch ziemlich irre. Doch anscheinend hilft es, denn Cate Blanchettt sieht blendend aus (aber das tut sie doch immer!). 

Die außergewöhnlichen Beautytrends der Stars

Das Geisha Facial – mehr Naturkosmetik geht nicht

Kein Scherz. Stars wie Victoria Beckham schmieren sich angeblich Vogel-Kot ins Gesicht. Das soll einen strahlenden Teint und eine weichere Haut bringen und sogar Unreinheiten mildern. Doch keine Angst, der Kot der Nachtigall wird vor der Behandlung desinfiziert und danach mit Reiskleie vermischt. Falls du dich wunderst, ob die Behandlung stinkt, können wir dich beruhigen. Angeblich riecht es ganz harmlos.
Dieses traditionelle Treatment wird in High-End Spas ab 130 Euro pro Behandlung angeboten. Wär sich aber Geld sparen will und sich trotzdem mal eine außergewöhnliche Behandlung unterziehen will, kann sich das Produkt auch für 20 US-Dollar online bestellen.

Die außergewöhnlichen Beautytrends der Stars

Placenta Facial

Eines der wohl teuersten und skurrilsten Treatments ist das sogenannte Placenta Facial. Ob du es glaubst oder nicht, bei dieser Behandlung werden protein- und eisenreiche Extrakte von Menschen oder Schafen gewonnen und auf das Gesicht aufgetragen. Keine Angst, es hört sich schlimmer an, als es ist. Denn bei dieser Behandlung werden die Stammzellen der Plazenta mit  Mikrodermabrasion in die Haut eingebracht. Diese reichhaltigen Stammzellen haben eine sehr positive Wirkung auf die Haut. Jennifer Lopez soll auf diese Behandlung schwören, da sie auch als Allrounder angesehen wird, das Hautbild ebenmäßiger macht, die Textur der Haut verbessert und auch bei Akne ein gutes Ergebnis erzielen soll.