Für Fans der Band Backstreet Boys gibt es möglicherweise bald große Neuigkeiten.

Denn wie die Boygroup nun in der Talkshow Watch What Happens Live verriet, könnten sie sich vorstellen, mit *NSYNC auf Tour zu gehen.

Gehen die Backstreet Boys mit *NSYNC auf Tournee?

Die Backstreet Boys sind zurück. Nach einer längeren Pause startete die Band im Jahr 2012 ihr Comeback. Auch die Boygroup *NSYNC schloss sich, im Zuge eines Auftritts beim Coachella Festival 2019, wieder als Gruppe zusammen, jedoch ohne Leadsänger Justin Timberlake. Seitdem warten Fans sehnsüchtig auf eine Tour der US-Band. In der Talkshow Watch What Happens Live äußerten sich nun die Backstreet Boys erstmals zu den Comeback-Gerüchten rund um *NSYNC.

Als Moderator Andy Cohen die Mitglieder fragte, was sie von der Band und Timberlakes fehlender Präsenz halten, antwortete Nick Carter mit einem einzigartigen Ideenvorschlag: “Vielleicht könnten wir in der Zukunft, nachdem wir unsere weltweite Tournee hinter uns haben, mit den vier *NSYNC-Mitgliedern auf Tour gehen, so wie eine Art “Package-Tour“. Ob dieser Wunsch tatsächlich in Erfüllung gehen wird, bleibt abzuwarten. *NSYNC kommentierte den Tour-Vorschlag jedenfalls bislang noch nicht.