Das jüngste Traumpaar aus Hollywood, Ben Affleck und Ana de Armas sollen wieder getrennte Wege gehen. Offenbar soll die 32-Jährige die Beziehung zu ihrem Schauspieler-Freund per Telefon beendet haben.

Das berichten zahlreiche US-Medien.

Ben Affleck und Ana De Armas nach einem Jahr wieder getrennt

2019 hat es zwischen den beiden Schauspielern Ben Affleck und Ana De Armas am Set von “Deep Water” in Louisiana gefunkt. Bereits Anfang 2020 wurden die beiden verdächtig oft in ihrer Freizeit zusammen gesehen. Und auch den Großteil des Lockdowns haben sie gemeinsam verbracht, wie zahlreiche Paparazzi-Bilder bestätigen. Vor ein paar Wochen soll die 32-Jährige sogar ihr Haus in Venice im US-Bundesstaat Kalifornien zum Verkauf angeboten und zu Bens Luxus-Villa nach Pacific Palisades gezogen sein.

Seit den Weihnachtstagen wurde es aber still um die beiden und das Pärchen wurde nicht mehr zusammen gesichtet. Ein Insider soll dem US-Magazin “People” verraten haben, dass Ana eines Tages plötzlich zum Telefon gegriffen und die Beziehung beendet haben soll. Sie solle Ben zwar noch lieben, eine gemeinsame Zukunft sehe sie allerdings nicht, so der Insider. Für die Trennung verantwortlich sollen mehrere Gründe sein. Etwa die Zukunfts- und Kinderplanung der beiden. Zudem soll sich Ana mehr Freiheiten wünschen, damit sie in Hollywood große Karriere machen kann.

Symbolisch: Neuer Haarschnitt bei Ana de Armas

Wie so oft nach einer Trennung, hat sich wohl auch Ana Veränderung gewünscht. Denn während einer Videobotschaft, die im Netz ihren Umlauf machte, präsentierte sich die Schauspielerin mit einem neuen Haarschnitt. Kurzer Bob, schwarz gefärbt und Stirnfransen. Ob es sich dabei tatsächlich um einen symbolischen Neuanfang, um eine neue Rolle oder einfach eine Perücke handelt, ist jedoch nicht klar.