Der Topschnitt ist zurück! Ja, richtig. Nach den Dad Jackets und Glockenhosen, ist nun auch am Kopf wieder der 90s Style angesagt. Bei den Stars ist der Look aus den Neunzigern schon voll im Trend. 

Der Bowl-Cut feiert diesen Sommer sein Comeback.

Bowl-Cut: Der Topfschnitt aus den 90ern ist zurück

Wir alle kennen ihn noch aus unserer Kindheit. Den praktischen Kurzhaarschnitt, der irgendwie an einen Helm erinnert. Der Topfschnitt, oder Bowl-Cut, wie er ganz cool genannt wird, ist aus den 90ern zurück und hat es mittlerweile sogar auf die roten Teppiche in Hollywood geschafft. Stars wie Ruby Rose, Natalie Portman oder Zendaya sind große Fans des praktischen Kurzhaarschnitts. Und wir müssen sagen, der Look sieht echt nicht schlecht aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Laughing at my real smile in the last photo.

Ein Beitrag geteilt von Ruby Rose (@rubyrose) am

Bowl-Cut: So sieht er aus

Der Bowl-Cut ist eine alternative Variante des klassischen Bob, der auf verschiedene Arten gestylt werden kann. Besonders auffallend sind dabei die ganz gerade geschnittenen Spitzen, die den Look auszeichnen. Gerade für die heißen Temperaturen im Sommer eignet sich diese Trendfrisur perfekt. Der Bowl-Cut kann schnell und ganz einfach gestylt werden und ist obendrein auch noch super luftig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Who likes? @jejojejo87 #redhair #shorthaired #cheveuxcourts #bowlcut #bowlhaircut #pixie #hairmode #fashionhair #trendyhair #hair

Ein Beitrag geteilt von Coupes de cheveux originales (@coupesdecheveuxoriginales) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#cemvankay 🔪🖤 #cubebyadrianxhaferi #adrianxhaferi #bowlcut #hair

Ein Beitrag geteilt von Cemre Xhaferi (@cemvankay) am