Trotz Berichten dated Pitt nicht mit dem spirituellen Heiler und Schmuckdesigner Sat Hari Khalsa.

Jedes Gerücht von Romantik zwischen den beiden ist “völlig falsch”, so eine Quelle von E! 

Pitt (55) und Khalsa (50) sind einfach Freunde. Ein Punkt, den sie bewiesen haben, als sie letzte Woche seinen neuen Film Ad Astra gefeiert haben. Auf der After-Party des Films “war sie mit einer anderen Freundin zusammen und hat mit Brad gesprochen”, teilte eine weitere Quelle E ! mit. “Aber zu keinem Zeitpunkt während der Party schien es einen offensichtlichen PDA oder einen Hinweis darauf zu geben, dass sie romantisch waren.”

“Brad sprach nicht wirklich viel mit ihr, er sprach mit verschiedenen Gruppen von Menschen”, fuhr die Quelle fort. “Es war einfach freundlich und nicht romantisch.”

Pitt und Khalsa wurden nicht zum ersten mal zusammen gesehen

Es ist nicht das erste Mal, dass sie zusammen gesehen werden. Im vergangenen Herbst führten sie ein langes Gespräch bei der jährlichen Red Hot Chili Pepper Benefiz-Gala. “Sie schienen viele der gleichen Leute zu kennen und amüsierten sich”, erklärte ein Zuschauer zu der Zeit. “Sie hatten viel zu besprechen.”

Tatsächlich hatte Khalsa Hausbesuche in Pitts Wohnheim gemacht, um ihm auf seiner spirituellen Reise zu helfen. “Sie gibt ihm eine Anleitung und war ein willkommener Hauch frischer Luft und Spiritualität in seinem Leben”, sagte eine Quelle gegenüber E!. “Er hat das Gefühl, dass er viel lernen muss, um sich zu verbessern.”

Wie der Insider erklärte: “Sie sind enge Freunde.”

Dies ist sicherlich nicht das erste – oder letzte – Mal, dass das Dating-Leben des Superstars Schlagzeilen gemacht hat. Seit seiner Scheidung von Angelina Jolie ist er mit allen verbunden, von Kate Hudson und Sienna Miller bis Charlize Theron und MIT-Professor Neri Oxman. Natürlich hat sich keiner dieser Zusammenhänge als richtig erwiesen.