In ganz Österreich wird die Corona-Impfung nun für alle Altersgruppen freigeschaltet. Das teilte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Donnerstag bei einer Pressekonferenz mit.

Bis Ende Juni sollen alle eine Möglichkeit bekommen, geimpft zu werden, so Kurz.

Impfung für alle Altersgruppen freigegeben

In einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein, teilte Bundeskanzler Sebastian Kurz heute mit, dass alle Altersgruppen in Österreich bis Juni Impftermine bekommen soll. Demnächst kann sich damit jeder für eine Corona-Impfung beim Hausarzt anmelden, unabhängig vom Alter. Die Priorisierung bei Hausärzten soll nun aufgehoben werden, bestätigt auch der Gesundheitsminister Mückstein. Er appelliert außerdem an die Bevölkerung, zum erst möglichen Impftermin zu gehen. „Jetzt geht es mit dem Impfen tatsächlich voll los“, so Mückstein bei der Pressekonferenz.

Biontech/Pfizer kurz vor Zulassung für 12- bis 15-Jährige

Laut Mückstein stehe außerdem die EMA-Zulassung des Corona-Vakzins von Biontech und Pfizer für 12- bis 15-Jährige “unmittelbar bevor”. Damit könnte es auch bald für diese Altersgruppe die Möglichkeit einer Impfung geben. Ein genauer Zeitpunkt dafür steht allerdings noch nicht fest.

Neben der Freischaltung der Termine für alle Altersgruppen habe man zudem vereinbart, dass bereits im Herbst eine dritte Impfmöglichkeit zur Auffrischung angeboten werden soll.