Auch Avocados solltest du vor dem Essen immer waschen – auch wenn die Schale nicht mit gegessen wird. Darauf könnten sich nämlich gefährliche Bakterien wie Listerien und Salmonellen befinden. Davor warnt jetzt die US-Lebensmittelbehörde FDA. Bei einem Test der von der Gesundheitsbehörde durchgeführt wurde, fand man auf mehren Avocados belastende Keime, die gesundheitsschädigend sind.

Listerien und Salmonellen auf Avocado-Schalen gefunden

Seit 2014 hat die US-Lebensmittelbehörde FDA insgesamt 1615 Avocados stichprobenartig untersucht. Das erschreckende Ergebnis: In 17 Fällen wurden Listerien entdeckt. Bei 16 der untersuchten Avocados fanden die Forscher sogar Salmonellen, die für Menschen ein schwerwiegendes Gesundheitsrisiko darstellen können. Noch alarmierender: Bei drei Avocados war nicht nur die Schale, sondern auch die Frucht selbst mit Keimen verseucht. Beim Schälen könnten sich die Bakterien nämlich auf die essbaren Teile der Avocado übertragen. Zudem sollte die Frucht so rasch wie möglich nach dem Schälen gegessen werden, da sich Bakterien sonst schneller ausbreiten könnten.