Bei einem Konzert in Las Vegas von Lady Gaga gab es einen Überraschungsgast: Bradley Cooper ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit ihr den Hit “Shallow” zu singen.

Das Publikum war erstaunt, als Lady Gaga bei ihrem Konzert in Las Vegas plötzlich von einem Freund sprach, der anwesend sei. Noch größer das Erstaunen, als er sich als Bradley Cooper herausstellte – ihr kongenialer Partner im Film “A Star is Born“. Cooper ließ es sich nicht nehmen, den größten Hit des Films mit Gaga gemeinsam zu singen: “Shallow” rührte die Zuseher zu Tränen und löste Begeisterungsstürme aus.

Bradley Cooper überrascht Fans mit Auftritt bei Lady Gaga Konzert

Der gemeinsame Auftritt von Lady Gaga und Cooper dürfte auch die Gerüchte um eine mögliche Affäre der beiden weiter anfeuern. Dabei sind sowohl die 32-Jährige, als auch der Schauspieler eigentlich längst anderweitig vergeben: Bradley ist mit Irina Shayk liiert, mit der er auch eine gemeinsame Tochter hat. Lady Gaga wiederum ist mit Christian Carino verlobt. Die beiden “A Star is Born“-Darsteller haben immer wieder beteuert, nur gute Freunde zu sein.