Ihr wollt mal wieder so richtig lachen, bis euch die Tränen kommen, habt aber auf Netflix schon jede Komödie gesehen? Dann macht doch einfach bei Disney+ weiter.

Denn auf dem neuen Streamingdienst gibt es jede Menge witziger Familienkomödien, bei denen ihr euch garantiert unterhalten fühlt.

Wir stellen euch unsere Top 5 davon mal kurz vor:

1. Freaky Friday

“Freaky Friday” gehört definitiv zu den lustigsten Komödien der letzten 20 Jahre. Wer die Geschichte des Films noch nicht kennt, hier eine kurze Beschreibung: Eine Mutter und ihre Tochter vertauschen durch Zufall die Körper und müssen sich plötzlich im Leben des jeweils anderen zurechtfinden. Insgesamt dreimal wurde der irre komische Streifen schon verfilmt. Da gibt es einmal das Original aus dem Jahr 1976 mit Hollywood-Legende Jodie Foster.

Im Jahr 2003 folgte dann das Remake mit Skandalnudel Lindsay Lohan und Jamie Lee Curtis und 2018 wurde die Geschichte mit dem “Disney Channel”-Film “Voll vertauscht” erneut verfilmt.

Wer sich also die ultimative Dröhnung geben möchte, kann sich auf Disney+ alle drei Versionen des Klassikers ansehen.

2. Daddy ohne Plan

Auch dieser Film aus dem Jahr 2007 hat es in sich und ist zum Totlachen – also im übertragenen Sinne natürlich (😉). Im Zentrum der Geschichte steht dabei der erfolgreiche Football-Spieler Joe Kingman, gespielt von Dwayne “The Rock” Johnson, der alles hat, was er je wollte: Er ist reich, datet die schönsten Frauen und ist auf der ganzen Welt bekannt. Sein Traum kommt eines Tages zum Platzen, als seine Ex-Freundin ihm seine bis dahin unbekannte Tochter vor die Tür stellt. Blöd nur, dass Joe keine Ahnung vom Vatersein hat…

3. Der Babynator

Der Elitesoldat Shane Wolf hat gerade erfolgreich einen entführten Wissenschaftler gerettet, als dieser plötzlich skrupellos getötet wird. Nun ist dessen gesamte Familie in Gefahr. Denn die geheime Software, auf die es die kriminelle Bande abgesehen hat, befindet sich im Haus des Wissenschaftlers. Während die Frau in die Schweiz reist, um das Bankschließfach ihres verstorbenen Mannes zu öffnen, muss sich Shane um die Kinder kümmern. Wie der Soldat allerdings schnell feststellen muss, ist dies leichter gesagt als getan. Denn mit Babywindeln und Teenager-Sorgen hatte er bisher noch keine Berührungspunkte. Die Kinder des verstorbenen Wissenschaftlers stellen Shane und seine Fähigkeiten auf eine harte Probe und machen die gemeinsame Zeit schnell zur anstrengendsten Mission seines Lebens.

4. Old Dogs – Daddy oder Deal

Bis zu seinem Tod im Jahr 2014 brachte Robin Williams Menschen weltweit in unzähligen Filmen zum Lachen. Zu seinen herrausragendsten Darstellungen zählt auch diese Komödie aus dem Jahr 2009. Darin verkörpern Williams und John Travolta die Junggesellen Dan und Charlie. Die beiden sind seit Ewigkeiten befreundet und arbeiten in einer Marketingagentur. Ihre Freiheiten haben jedoch ein rasches Ende, als Dan einer Verflossenen begegnet, die behauptet, sie habe vor sieben Jahren Zwillinge von ihm bekommen. Die beiden Kinder möchten ihren Vater nun kennenlernen. Dabei geht jedoch erstmal alles schief, was nur schiefgehen kann.

5. Im Dutzend billiger

Diese Familienkomödie mit Steve Martin muss man einfach gesehen haben. Wer hier vor Lachen keine Träne vergießt, hat wohl auch keine Gefühle. Denn das Leben der Familie Baker strotzt nur so vor lustigen Momenten, Pannen und jeder Menge Chaos. Bei zwölf Kindern ist das allerdings auch kein Wunder.

Wer von den Bakers nicht genug bekommen kann, hat die Möglichkeit sich nach dem ersten Teil aus dem Jahr 2003 direkt Teil Zwei anzusehen, der zwei Jahre später herauskam, anzusehen. Viel Spaß dabei! 😂