Bereits Ende letzten Jahres sorgte Justin Timberlake mit Fremdgeh-Gerüchten für Aufregung. Denn er wurde beim Turteln und Händchenhalten mit Co-Star Alisha Wainwright erwischt.

Ein aktueller Schnappschuss seiner Frau Jessica Biel bringt die Gerüchteküche nun erneut zum Brodeln. Sie soll keinen Ehering mehr tragen.

Kriselt es in der Ehe von Justin Timberlake?

Hat Justins Fremd-Flirten und Händchenhalten mit seiner Schauspielkollegin nun doch Spuren in seiner Ehe mit Jessica Biel hinterlassen? Das lässt nun zumindest ein Schnappschuss der 37-Jährigen verraten, der die Schauspielerin ohne Ehering zeigt. Bei einer Shopping-Tour in Beverly Hills wurde sie von Paparazzi fotografiert und dabei ohne Ehering gesichtet.

Wie ein Insider gegenüber US Magazine erzählte, soll sich Justin seit den Schlagzeilen ordentlich ins Zeug gelegt haben, um die Ehe zu retten. Die beiden hatten sich seitdem auch immer wieder gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Eigentlich schien alles zu passen. Dem Insider zufolge soll die Schauspielerin trotz des Dementi und Justins öffentlicher Entschuldigung allerdings weiterhin unsicher sein.

Justin entschuldigte sich offen via Instagram

In einem emotionalen Posting auf Instagram spricht der Superstar nun Klartext. Eigentlich hält er sich so gut es geht von Gossip und Gerüchten fern, aber wenn es um seine Familie geht, dann muss er sich dazu äußern, schreibt er auf seinem Profil.

“Vor ein paar Wochen habe ich mich falsch verhalten. Aber eines kann ich garantieren: zwischen mir und meinem Co-Star ist nichts passiert. Ich war sehr betrunken und ich bereue es sehr. […] Das ist nicht das Vorbild, das ich für meinen Sohn sein möchte”, so Justin.

Außerdem entschuldigt er sich bei seiner Frau und seiner Familie. Es tue ihm leid, dass er sie in eine so peinliche Situation gebracht habe.