Endlich steht es fest: Alex gewinnt “Germany’s Next Topmodel“. Für die Überraschung des Abends sorgte aber die Platzierung von Favoritin Soulin. Die GNTM-Kandidatin schaffte es “nur” auf den dritten Platz.

Außerdem sorgte ein Instagram-Posting von ProSieben für einige Lacher: Denn für kurze Zeit stand auf der Seite von “Germany’s Next Topmodel”, dass Alex es nur auf Platz 3 geschafft hat.

Alex ist “Germany’s Next Topmodel” 2021

Kandidatin Alex Mariah Peter gewinnt Staffel 16 von “Germany’s Next Topmodel”. Das verkündete Heidi Klum am Donnerstag (27. Mai) in der finalen Live-Show. Im Finale mussten die Nachwuchsmodels Romina Palm, Alex Mariah Peter, Soulin Omar, und Dascha Carriero zum letzten Mal mit ihrer Performance am Catwalk überzeugen. Beim ersten Walk verwandelten sich die Finalistinnen in echte Superheldinnen. Kurz darauf fällt Heidi ihre erste Entscheidung: Romina Palm belegt den vierten Platz und muss sich von dem Traum “Germany’s Next Topmodel” 2021 zu werden, verabschieden.

Beim zweiten Walk wurde es ernst: Denn Heidi Klum wollte sich nach der Performance der Top 3 gleich wieder von einer Kandidatin verabschieden. Diese Entscheidung dürfte ihr besonders schwergefallen sein. Den dritten Platz belegte Soulin. Ein Schock für alle GNTM-Fans, denn das Nachwuchsmodel galt von Anfang an als absolute Favoritin. “Auch wenn sie stets alles gegeben hat – für die furchtlose Soulin hat es leider nicht gereicht”, heißt es auf der offiziellen Instagram-Seite von “Germany’s Next Topmodel”. Damit durften Dasha und Alex noch auf den Sieg hoffen. Schlussendlich konnte sich Alex den Sieg holen und Dasha landete auf Platz 2. Und kommt damit auf das Cover der “Harper’s Bazaar”, gewinnt einen Opel Mokka und eine Siegesprämie von 100.000 Euro. “Ihr Sieg steht für Veränderung – sie hat es geschafft und sich gegen 17.000 Bewerberinnen durchgesetzt. Mit jeder Menge Willenskraft und der nötigen Prise Attitude hat sie sich den Titel geholt”, heißt es auf dem offiziellen Instagram-Account.

Peinlicher Fail bei GNTM-Finale

Ganz ohne Patzer ging das GNTM-Finale aber nicht über die Bühne. Denn nur kurz nach der Verkündung, dass Alex die 16. Staffel gewonnen hat, wurde ein Bild des Models auf dem offiziellen Instagram-Account gepostet. Allerdings stand dort, dass sie es nur auf Platz 3 geschafft hat. Ups! Inzwischen wurde das Posting zwar bereits wieder gelöscht, dennoch machten einige Fans einen Screenshot davon und verbreiteten den Fail auf Twitter und Co.