Am Donnerstag ist es endlich soweit: Das große Umstyling bei “Germany’s next Topmodel” steht bevor. Doch während wir uns schon seit Beginn der Staffel darauf freuen, sind die GNTM-Kandidatinnen verständlicherweise eher vorsichtig mit ihrer Vorfreude auf ihren oft völlig neuen Look. Besonders Zoe ist unzufrieden damit. Wobei: “Unzufrieden” ist wohl noch untertrieben für ihre echt heftige Reaktion auf ihren neuen Style.

Heidi: “Hier kriegt keiner, was er gerne möchte”

Besonders schlimm soll es in diesem Jahr die österreichische Teilnehmerin Zoe beim Umstyling erwischen. Ihre Mähne wird krass gebleicht und sie muss sich von enorm vielen Haaren verabschieden. Glücklich macht sie ihr neuer Style nicht gerade. Ganz im Gegenteil: “Ich schau aus, wie ne Missgeburt”, hören wir sie in der Vorschau ätzen. “So schlimm ist es bei keinem”, meint auch ihre On-Off-BFF Victoria und “es ist mehr, als gewagt”.

Heftige Reaktionen der Mädels auf das GNTM-Umstyling

In der Vorschau auf die nächste Folge bleibt kaum ein Auge der angehenden Models trocken. Keine der Kandidatinnen scheint das Umstyling (und seine Ergebnisse) wirklich gelassen zu nehmen. Wie schlimm es wirklich ist, werden wir aber wohl erst morgen um 20:15 auf ProSieben sehen. Zoe hat uns jetzt aber definitiv schon mal ziemlich neugierig gemacht.