Im Sommer werden unsere Haare noch mehr beansprucht, als sonst. Denn durch die Sonne wird ihnen mehr Feuchtigkeit entzogen. Außerdem kann selbst unbehandeltes Haar durch die Sonnenstrahlen aufgehellt werden. Und besonders gefärbtes Haar benötigt im Sommer zusätzlichen Schutz.

Um zu verhindern, dass die Haare austrocknen und abbrechen, ist es deshalb wichtig, speziell im Sommer auf die richtige Pflege zu achten.

So pflegst du deine Haare im Sommer am besten

Dadurch werden deine Haare im Sommer besonders srapaziert:

  • Sonne: Durch die Kraft der Sonne verliert unser Haar schneller an Feuchtigkeit. Außerdem wird die Haarstruktur beschädigt und die Haare können ausbleichen.
  • Chlor: Chlor nimmt den Haaren ihren Glanz, sie verlieren schnell ihre Geschmeidigkeit und es kann sogar zu Verfärbungen kommen.
  • Salzwasser: Salzwasser trocknet die Haare aus und schädigt die Struktur.

Gerade deshalb ist es umso wichtiger, im Sommer verstärkt auf die richtige Pflege zu setzen. Wir haben ein paar Tipps für euch, wie ihre eure Mähne vor Hitzeschäden schützen könnt:

Hitzeschutz für die Haare

Egal, ob es ums Styling mit Föhn, Glätteisen & Co oder ein ausgedehntes Sonnenbad geht, der richtige Schutz für die Haarstruktur sollte immer mit dabei sein. Die “Incredible Milk” aus der milk_shake® sun & more Serie ist der perfekte Allrounder für den Sommer. Denn das 12-in-1 “leave in treatment” schützt die Haare nicht nur vor Sonne und Styling mit Hitze, sondern repariert sie auch, beseitigt krauses Haar oder beugt Spliss vor. Erhältlich für 17,90 Euro in ausgewählten Friseursalons oder im Online Shop.

Haarmasken & Conditioner

Vor allem nach einem langen Tag in der Sonne tut es gut, den Haaren eine kleine Auszeit zu geben und sie wieder mit genügend Feuchtigkeit zu versorgen. Eine Haarmaske muss her! Wie wär’s zum Beispiel mit einer Haarkur von LUSH? Die H’suan Wen Hua-Maske mit Avocado und Balsamicoessig spendet Feuchtigkeit und bringt deine Mähne wieder zum Glänzen. Erhältlich für rund 24 Euro. Zusätzlich solltest du im Sommer zum Shampoo auch regelmäßig einen Conditioner verwenden. Tolle vegane und verpackungsfreie Alternativen gibt’s ebenfalls bei LUSH.

Styling mit wenig Hitze

Natürlich wollen wir unsere Mähne im Sommer auch stylen, doch nicht jeder schafft es, auf Föhn und Glätteisen zu verzichten. Im Sommer gilt: so wenig zusätzliche Hitze durch Tools wie möglich! Umso wichtiger ist also die Wahl der richtigen Produkte – und natürlich nicht auf den Hitzeschutz vergessen! Besonders schonend ist zum Beispiel der kabellose Dyson Corrale Haarglätter. Die biegsamen Heizplatten aus einer Mangan-Kupfer-Legierung umschließen die Haare und erzeugen beim Styling weniger Hitze. Außerdem reguliert sich die Temperatur durch ein integriertes Sensorsystem von selbst. Erhältlich für rund 500 Euro.

Haaröl

Mit Haaröl versorgst du deine Haare nach einem langen Tag in der Sonne oder nach Styling mit Hitze mit zusätzlicher Feuchtigkeit. Am besten in die Hand geben und dann in die Längen einmassieren. Achtung: Nicht vor dem Styling mit Föhn und Glätteisen auftragen, da dass die Haarstruktur schädigen kann. Das Dove “Powered by Plants”-Body & Haar Öl kannst du zusätzlich sogar für deinen Körper verwenden. Es enthält 100 Prozent natürlich Inhaltsstoffe, zieht schnell ein und duftet auch noch richtig gut. Erhältlich für rund 8 Euro zum Beispiel bei Bipa.

Peeling für die Kopfhaut

Auch die Pflege der Kopfhaut ist unglaublich wichtig. Denn die wenigsten wissen: Eine ungesunde und ungepflegte Kopfhaut kann zu Haarausfall führen. Schuppen können nämlich Entzündungen in den Haarfollikeln auslösen. Deshalb ist es wichtig, auch die Kopfhaut regelmäßig zu pflegen und zum Beispiel zu peelen. Durch Peelings wird außerdem die Durchblutung gefördert und das Haarwachstum zusätzlich angeregt. Das Volumizing Sugar Scalp Scrub von ikoo ist ein Peeling für die Kopfhaut, das zusätzlich für mehr Volumen sorgt. Erhältlich für rund 9 Euro bei Cosmeterie.

Die richtige Bürste für gesunde Haare

Vor allem, wenn es darum geht, nasse Haare zu bürsten, muss man sehr vorsichtig sein. Lieber einfach einen Turban binden, anstatt sie wild abzurubbeln. Denn, wenn die Haare nass sind, sind sie um einiges brüchiger. Die Wahl der richtigen Haarbürste ist deshalb besonders wichtig. Unser Favorit: Die Produkte von Tangle Teezer. Besonders der Wet Detangler ist perfekt für den Sommer. Denn diese Bürste wurde speziell für nasses, empfindliches Haar entwickelt und entwirrt besonders schonend. Erhältlich in vier verschiedenen Farben für rund 15 Euro zum Beispiel bei Douglas.