Auch dieses Jahr hat Heidi Klum wieder ihre legendäre Halloween-Party geschmissen. Seit Wochen rätselten die Fans, als was sich die 45-Jährige dieses Jahr verkleiden wird. Ein Partnerkostüm mit ihrem Freund Tom Kaulitz stand ganz hoch im Kurs und damit lagen die Fans auch richtig. Die Turteltauben verwandelten sich in Prinzessin Fiona und Shrek aus dem Animationsfilm “Shrek”. Der Auftritt der beiden hat aber noch wegen einer anderen Kleinigkeit für Gesprächsstoff unter den Fans gesorgt: Passend zu ihrer Verkleidung schoben sie einen Kinderwagen mit drei kleinen Mini-Shreks vor sich her. Was das wohl zu bedeuten hat? 

Verwandlung via Instagram dokumentiert

Dieses Jahr hat sich Heidi wieder einmal richtig ins Zeug gelegt. Als Prinzessin Fiona zieht sie alle Blicke auf sich und auch Tom Kaulitz ist als Orger Shrek nicht wieder zu erkennen. In den letzten Wochen gab Heidi ihren Fans immer nur kleine Hinweise auf ihr Kostüm und ließ die Spannung steigen. An Halloween selbst veröffentlichte die Modelmama dann zahlreiche Videos via Instagram, die ihre Verwandlung Stück für Stück zeigten. Ein Team von Maskenbildnern hat Knollnasen, üppige Lippen und Orger-Nasen geschaffen. Für Heidi gab es zusätzlich noch ein üppiges Dekolleté: 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

@prorenfx @mikefontaine_ …. love you guys 👻🎃

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

❤️❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I Love you Shrek ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am