Schauspieler Macaulay Culkin (37) hat sein erstes Mal gründlich vorbereitet – ohne Unsicherheiten kam aber auch er nicht aus. Er sei “ungefähr 15 Jahre alt gewesen” als er seine Jungfräulichkeit verlor, sagte der ehemalige Kinderstar, der mit “Kevin allein zu Haus” berühmt wurde, im Podcast seiner Schauspielkollegin Anna Faris (41).

“Kevin allein zu Haus”-Star spricht offen über sein erstes Mal

“Es war nicht eklig oder komisch. Wir hatten es geplant”, erklärte Culkin bei “Anna Faris is Unqualified”. “Es war etwas Besonderes”, betonte er.

Trotz aller Planung habe er sich aber auch gedacht: “Große Güte, ist das schräg. Mache ich es richtig?” Als musikalische Untermalung hätten er und seine Partnerin das sogenannte weiße Album der Beatles laufen lassen. Es wäre für ihn in Ordnung, wenn seine möglichen Kinder im gleichen Alter wie er zum ersten Mal Sex hätten, so Culkin. Dann witzelte er jedoch, dass sie warten sollten, bis sie 32 Jahre alt und verheiratet sind.

 

APA/Red