Am 28. August starb der Schauspieler Chadwick Boseman im Alter von 43 Jahren an Darmkrebs. Der letzte Tweet auf seinem Account bricht jetzt alle Rekorde. Mit über sieben Millionen Likes, hat der Eintrag die mit Abstand meisten “Gefällt mir”.

Bei dem Tweet handelt es sich um die Bekanntgabe, dass Boseman von uns gegangen ist.

Chadwick Boseman litt seit Jahren an Darmkrebs

Die Welt trauert um einen Mann, der ein bedeutender Schauspieler war und gleichzeitig als Pionier gilt. Seine Rolle als Königssohn T’Challa im Marvel-Film “Black Panther” brachte ihm den Titel als erster schwarzer Leinwand-Superheld ein. Somit wurde Boseman auch zu einer Identifikationsfigur der “Black Lives Matter”-Bewegung.

Erst jetzt wurde bekannt, dass der aus South Carolina stammende Schauspieler bereits seit 2016 an Darmkrebs litt. Still und heimlich habe er sich mehreren Operationen und einer Chemotherapie unterzogen – von seiner Arbeit hielt ihn das aber nie ab. Trotz schwerer Krankheit hat Boseman mehrere Filme gedreht. Umso bestürzter reagierte die Öffentlichkeit auf die tragische Nachricht, dass Chadwick Boseman seiner Krebserkankung mit nur 43 Jahren erlegen ist.

Das sollte auch der letzte Tweet sein, der auf dem Twitter-Account von Boseman veröffentlicht wird. “Er ist zuhause gestorben, an der Seite seiner Frau und seiner Familie“, steht dort, gemeinsam mit einem schwarz-weiß Foto, auf dem der verstorbene Star zu sehen ist.

Tweet von Chadwick Boseman ist am öftesten geliked

Nur drei Tage später zählt der traurige Tweet bereits weit mehr als sieben Millionen Likes. Damit ist das Posting, jenes mit den meisten “Gefällt mir” auf Twitter. Das bestätigte jetzt auch der offizielle Account von Twitter, mit dem Hashtag #WakandaForever. Zur Info: Wakanda nennt sich das Königreich im Marvel-Film “Black Panther”.

Zuvor war ein Tweet vom ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama Rekordhalter, mit einem Zitat von Nelson Mandela als Reaktion auf die Ausschreitungen in Charlottesville im Jahr 2016. Das Posting erreichte rund 4,3 Millionen Likes.