Auch heuer sind Kurzhaar-Frisuren wieder voll im Trend. Kein Wunder also, dass da der Bob auch im Sommer 2021 nicht fehlen darf. Und weil uns die klassische Version viel zu langweilig ist, sind wir Fan des Paper Cut Bob, der zurzeit mega IN ist. Aber was hat der Haarschnitt mit “Paper” also Papier zu tun?

Wir verraten es euch!

Paper Cut Bob: Deshalb lieben wir den Look

Shaggy Bob, Pixie Cut, Blunt Bob und jetzt auch noch der Paper Cut Bob – we know, schön langsam wird’s verwirrend. Aber wir sagen euch, diesen Look müsst ihr kennen, der er zählt zu DEN Trend-Frisuren 2021 – und wir lieben ihn schon jetzt.

Also gut – oder besser: Let’s get this straight! Und damit sind wir auch schon beim Stichwort. Denn der Paper Cut Bob zeichnet sich dir durch seine komplett geraden Linien aus. Inspiriert von den scharfen Kanten eines Blatt Papiers – und daher auch der Name. Nope, kein Scherz. 2021 setzen jetzt auch Schreibwaren Trends. 😉 Solange sie so gut ausschauen, wie dieser Haarschnitt, absolut kein Problem für uns. Egal ob mit Pony, Mittelscheitel oder seitlicher Mähne – wie jeden Bob kann man auch diesen Cut ziemlich einfach und vielfältig stylen. Wir zeigen euch unsere favorite Looks.

Unsere Favorite Looks

Der Paper Cut Bob ist perfekt für den Sommer, denn der Schnitt ist locker und luftig und bringt dich nicht so leicht ins Schwitzen, wenn’s richtig heiß wird! Das Coole an dem Look: Du kannst ihn ganz kurz auf Kinnlänge, aber auch bis auf Schulterhöhe tragen. Wer’s gern klassisch und sleek mag, der greift am besten zum Glätteisen. So kommen die scharfen Kanten der Spitzen richtig gut zur Geltung.

Für den verspielteren Look: Auch mit Beach Waves macht diese Sommer-Frisur einiges her.

Und natürlich funktioniert der Paper Cut Bob auch mit einem Pony – solange auch der absolut scharf und gerade geschnitten ist.