Nach dem überraschenden Tod von Schlagersänger und Reality-TV-Star Willi Herren stoppte Sat.1. aus Pietätsgründen die Ausstrahlung der aktuellen Staffel von “Promis unter Palmen”.

Wie nun bekannt wurde, soll es der 45-Jährige sogar bis ins Finale geschafft haben.

Willi Herren im Finale von “Promis unter Palmen”

Am 20. April schockierte eine traurige Nachricht seine Fans: Sänger und Reality-TV-Star Willi Herren ist überraschend gestorben. Der 45-Jährige wurde vergangene Woche tot in seiner Wohnung in Köln aufgefunden. Laut Medienberichten soll er an einer Überdosis gestorben sein. Daraufhin entschied Sat.1., die Ausstrahlung der aktuellen Staffel von “Promis unter Palmen” aus Pietätsgründen zu stoppen. Herren war nämlich Teil des Reality-Formats, das bereits vorab ausgezeichnet wurde. Einige Episoden waren bereits im TV zu sehen. Und seine Fans hätten Willi in der Show wohl noch länger begleitet. Denn wie jetzt bekannt wurde, soll es der 45-Jährige sogar bis ins Finale geschafft haben. Wie die Bild-Zeitung berichtet, kämpfte er offenbar neben Giulia Siegel, Katy Bähm und Melanie Müller um den ersten Platz. Für den Sieg reichte es dann aber nicht, er sei schließlich auf Platz Vier gelandet.

So wird der Gewinner von “Promis unter Palmen” verkündet

Auch die Finale Show will Sat.1. nicht zeigen. Stattdessen wird der Gewinner der Staffel via Social Media verkündet. Fans und auch Freunde des verstorbenen Schlagerstars zeigen sich auf Instagram & Co allerdings traurig darüber, dass das Format abgesetzt wurde. Sie hätten ihren Willi gerne noch einmal im TV gesehen.

Wann der Sender den aktuellen Gewinner von “Promis unter Palmen” bekannt geben wird, ist noch nicht bekannt.