Hollywood-Star Shannen Doherty kämpfte bereits vor rund fünf Jahren gegen Brustkrebs. 2017 verkündete sie eigentlich, dass die Behandlungen anschlagen. Doch nun ist die ehemalige Charmed-Schauspielerin erneut erkrankt.

In der TV-Sendung Good Morning America verkündete sie, Krebs im vierten Stadium zu haben.

Shannen Doherty sieht sich dem Tod nahe

Die Schauspielerin, die vor allem durch die Serien Charmed und 90210 bekannt wurde, kämpfte jahrelang gegen Brustkrebs. Eigentlich galt sie vorerst als tumorfrei, doch nun erzählte Shannen Doherty im Interview bei Good Morning America, dass ihre Krebserkrankung zurück sei. Diesmal wäre sie zudem bereits im vierten Stadium. Die Schauspielerin wisse zwar schon seit gut einem Jahr davon, doch wollte sie zunächst nicht damit an die Öffentlichkeit gehen. Denn sie wollte die Dreharbeiten zur 90210-Neuauflage nicht gefährden. Weil es die Leute in den kommenden Wochen aber ohnehin erfahren würden, entschied sie sich nun dazu, es allen zu sagen.

Doherty befindet sich zusätzlich mitten in einem Gerichtsverfahren gegen das Versicherungsunternehmen State Farm Insurance. Die Firma weigert sich, die Reparatur der Schäden an ihrem Haus, die 2019 in Folge eines Brandes entstanden sind, zu übernehmen. In der Gerichtsdokumenten behauptet ihr Anwalt, die Schauspielerin wäre deshalb nicht in der Lage “ihre restliche Zeit friedlich in ihrem Haus zu verbringen”. So heißt es etwa im ersten Satz der Anklageschrift: “Klägerin Shannen Doherty wird an Krebs im vierten Stadium sterben”.