Schauspieler Shia LaBeouf kommt derzeit nicht aus den Schlagzeilen. Seine Ex-Freundin FKA twigs wirft ihm emotionalen und körperlichen Missbrauch vor und hat ihn deswegen sogar angeklagt. Und auch der Streaming-Anbieter Netflix reagiert auf die Missbrauchsvorwürfe und “blockiert” den Schauspieler.

Doch den 34-Jährigen scheint das wenig zu beschäftigen. Stattdessen lenkt er sich mit seiner neuen Freundin Margaret Qualley ab. Die beiden wurden wild knutschend am Flughafen von Los Angeles gesichtet.

Shia LaBeouf knutscht in der Öffentlichkeit mit neuer Freundin

Nach Skandalen rund um den Schauspieler, sollte man meinen, er würde sich derzeit lieber aus der Öffentlichkeit raushalten. Doch obwohl Shia LaBeouf gerade eine Anklage wegen körperlichen und emotionalen Missbrauchs von seiner Ex-Freundin FKA twigs am Hals hat, wurde er nun gesichtet, als er mit seiner neuen Freundin wild in der Öffentlichkeit knutschte. Bei seiner Kusspartnerin handelt es sich um keine Unbekannte, sondern um die Schauspielerin Margaret Qualley.

Die Fotos von der wilden Knutscherei findest du hier!

Missbrauchsvorwürfe von Ex-Freundin FKA twigs

Die Musikerin FKA twigs klagte ihren Ex-Freund Shia LaBeouf erst kürzlich wegen körperlichen und emotionalen Missbrauchs an. In der Anklage ist die Rede von “unerbittlichem Missbrauch”, darunter sexuelle Übergriffe, tätliche Auseinandersetzungen und die Ausübung von emotionaler Qual. Der Schauspieler selbst äußerte sich bereits zu den Vorwürfen und obwohl er einige davon als “falsche Aussagen” bezeichnete, entschuldigte sich Shia LaBeouf in einem Statement. Auch Sängerin Sia beschuldigt ihn sie emotionaler Qual ausgesetzt zu haben. Und zwar indem er ihr vortäuschte, Single zu sein und sie somit in eine Affäre mit ihm drängte.