“The Witcher”-Fans aufgepasst! Der Cast zur Prequel-Serie “The Witcher: Blood Origin” ist jetzt endlich komplett. Wir dürfen uns auf viele bekannte Gesichter und eine spannende Storyline freuen!

Mit dabei ist auch Sir Lenny Henry aus der Prime Video Serie “Herr der Ringe”.

Das ist der Cast von “The Witcher: Blood Origin”

Wer das Universum des Hexers Geralt von Riva mag, der kann sich auf einige tolle Neuigkeiten freuen! Denn zum einen startet am 23. August 2021 der Animefilm “The Witcher: Nightmare of the Wolf” auf Netflix. Am 17. Dezember 2021 folgt dann Staffel 2 der Originalserie. Und im Jahr 2022 geht die Mini-Prequel-Serie “The Witcher: Blood Origin” an den Start. Der Streamingdienst gab jetzt endlich den gesamten Cast bekannt – und der kann sich sehen lassen! Die Hauptrollen übernehmen unter anderem Michelle Yeoh, die aus “Star Treck: Discovery” bekannt ist, Laurence O’Fuarain (“Vikings”) sowie Sophia Brown (“Marcella”).

Ein weiteres bekanntes Gesicht ist Mirren Mack (“Sex Education”), die in der Hauptrolle der Prinzessin Merwyn in allen sechs Folgen zu sehen sein wird. Und auch der britische Komiker und Schauspieler Sir Lenny Henry, der in der neuen Amazon-Serie “Herr der Ringe” sowie “Broadchurch” mitspielt, wird im Hexer-Prequel zu sehen sein. Und zwar als der Oberste Druide Balor.

Jacob Collins-Levy (“The White Princess”) tritt in der Serie als Captain Eredin Bréacc Glas auf, den Anführer der ikonischen Wilden Jagd, die auch in Staffel 2 von “The Witcher” ein großes Thema ist. Dylan Moran (“Black Books”) verkörpert Uthrok One-Nut. Außerdem sind noch dabei: Huw Novelli (“Loki’s Game”), Francesca Mills (“Zoolander 2), Nathaniel Curtis (It’s a Sin”), sowie die Newcomer Zach Wyatt, Lizzie Annis und Amy Murray.

Davon handelt die Mini-Serie

Das Prequel handelt von der Erschaffung des ersten Hexers und zeigt die Ereignisse, die dazu geführt haben, dass vor rund 1200 Jahren die Welten der Menschen, Elfen und Monster vereinigt wurden. Dabei ist das Besondere an der Serie, dass die Geschichte der ersten Hexer bisher in sämtlichen Witcher-Universen nur angerissen oder beiläufig erwähnt wurde.

Eine detaillierte Geschichte darüber gibt es aber noch nicht. Das möchte Netflix mit insgesamt sechs Episoden von “Blood Origin” jetzt aber ändern. Die Dreharbeiten beginnen noch im August!