Carole Baskin, bekannt aus der erfolgreichen Netflix-Serie “Tiger King” nimmt in der kommenden Staffel der US-Show “Dancing with the Stars” teil. Baskin erlangte als Tierrechtsaktivistin und Widersacherin von Tiger-King Joe Exotic weltweite Bekanntheit.

Moderiert wird die Show von Supermodel Tyra Banks.

Carole Baskin wird zum Dancing Star

Hey all you cool cats and kittens!” lautet Carole Baskins Signature-Spruch in der weltweit bekannten und viel diskutierten Netflix-Show “Tiger King”. Durch ihre umstrittene Rolle als Erzfeindin des Tiger Kings Joe Exotic sprach beinahe die ganze Welt von ihr. Kurze Zusammenfassung für alle, die die Netflix-Serie bisher noch nicht gesehen haben: Carole Baskin ist eine Tierrechtsaktivistin und rettet Löwen, Tiger und andere Großkatzen. Ihr großes Ziel war es immer, Joe Exotic, der einen Erlebnispark mit Großkatzen betreibt, hinter Gitter zu bringen. Gleichzeitig steht sie unter Verdacht, ihren ersten Ehemann ermordet zu haben. Viele munkeln ja, dass Carole Baskin ihn ihren Tigern verfüttert haben soll…

Achja und Joe Exotic soll versucht haben, Carole Baskin mit einem Auftragsmörder zu töten. Klingt ziemlich verrückt, soll sich laut der Serie aber tatsächlich zu abgespielt haben. Während Joe Exotic nun also wirklich eine lange Zeit im Gefängnis sitzt (warum, das lest ihr hier), freut sich Carole über Ruhm und Bekanntheit. Denn als Teilnehmerin an der berühmten amerikanischen US-Show “Dancing with the Stars” hat sie nun den ultimativen Olymp des Erfolges erreicht.

Auch diese bekannten Stars tanzen mit

Carole Baskin ist aber nicht die einzige Teilnehmerin der Show, die wir aus einer Netflix-Serie kennen. Auch “Selling-Sunset”-Star Chrishell Stause freut sich über ihre neue Aufgabe an der Seite eines Profi-Tänzers. Genauso wie sich unter anderem auch Backstreet-Boy AJ McLean und Rapper Nelly auf’s Tanzparkett wagen.

Moderiert wird die Show, die am 14. September an den Start geht übrigens von Supermodel Tyra Banks. Eine schlechte Nachricht gibt es für uns aber dennoch: Nachdem die Show auf dem amerikanischen Fernsehsender ABC ausgestrahlt wird, gibt es für uns höchstens die Möglichkeit, ein paar der Ausschnitte auf YouTube mitzuverfolgen.