Wohooo! Noch ein Kultfilm aus den 90ern bekommt eine moderne Adaption. Die intriganten und skrupellosen Stiefgeschwister aus “Eiskalte Engel” kommen zurück – und zwar in einer neuen Serie auf der Amazon Streaming-Plattform IMDb TV.

Bereits 2016 hatte der Sender NBC ebenfalls versucht, den Film als Serie aufleben zu lassen, doch die Produktion wurde schon nach der Pilotfolge abgebrochen.

“Eiskalte Engel” kommt als Serie

Gerade werden wir mit so einigen Neuverfilmungen, Reboots, Revivals oder wie wir sie sonst noch so nennen, bombardiert. Denn wer lässt nicht “die gute alte Zeit” gerne mal wieder aufleben. Im Jahr der Nostalgie kommt nun ein weiterer Kultfilm auf die Revival-Liste. Es geht um keinen geringeren Teenie-Kultfilm als “Eiskalte Engel”. Wir werden die ikonischen, skrupellosen und intriganten Stiefgeschwister diesmal allerdings nicht in einem Film zu sehen kriegen, sondern in einer Serie. Produziert wird diese von IMDb TV, einer amerikanischen Premium-Streaming-Plattform von Amazon Prime.

Im Gegensatz zum Film wird die Serie nicht in New York, sondern in Washington, D. C. spielen. Die Handlung soll aber ähnlich aufgebaut sein, wie im Original. Zwei intrigante Stiefgeschwister versuchen sich an einem Elite-College ihren Weg an die Spitze zu kämpfen. Dabei machen sie vor nichts Halt: noch nicht einmal vor der Tochter des Vizepräsidenten.

NBC plante ähnliches Serienprojekt

Wer beim Revival die beiden Hauptrollen in der IMDb-Adaption von “Eiskalte Engel” übernehmen wird, ist noch unklar. Aber Showrunnerin ist Sara Goodman, welche von Phoebe Fisher unterstützt wird. Bereits 2016 wollte sich auch der amerikanische Networksender NBC an ein Serienprojekt zu “Eiskalte Engel” wagen. Damals konnte man sogar Sarah Michelle Gellar für das Reboot gewinnen. Doch das Projekt scheiterte schon direkt nach der Pilotfolge.

Jetzt wagt sich der Premium Streamer von Amazon Prime an die Herausforderung und wir können es kaum erwarten. Wann genau die Dreharbeiten starten sollen, ist leider noch nicht bekannt.