In der zweiten Folge der neuen Staffel von “Kitchen Impossible” tritt Tim Mälzer gegen den 2-Sterne-Koch Daniel Gottschlich an. Wieder einmal geben sich die beiden nahezu unlösbare Aufgaben und schenken sich gegenseitig nichts.

Dieses Mal geht es für Tim Mälzer auch wieder nach Berlin, in die Stadt, die ihn bisher immer “im Stich gelassen” hat. Ob er sich dieses Mal den Sieg sichern kann?

Kitchen Impossible“: Tim Mälzer gegen Daniel Gottschlich

Heute (21. Februar) startet die zweite Folge der neuen Staffel von “Kitchen Impossible” auf VOX. Dieses Mal tritt die “Küchenmaschine” Tim Mälzer gegen den 2-Sterne-Koch Daniel Gottschlich an und versucht ihn in einem Duell zu schlagen. Wie auch schon in den anderen Staffeln geben sich die Köche gegenseitig zwei Gerichte, die sie nachkochen müssen. Ohne Rezept und ohne die genauen Zutaten zu kennen. Eine echte Herausforderung!

Achtung Spoiler! In der zweiten Folge geht es für Tim Mälzer nach Köln. Auf der legendären Keupstraße im Kölner Stadtteil Mülheim pulsiert das Herz der türkischen Community in Köln. Denn dieses Mal wird er ein türkisches Rezept nachkochen müssen. Was Tim Mälzer aber noch nicht weiß: Es ist eines der Lieblingsgerichte seines Kontrahenten Daniel Gottschlich. “Tim wird den Geschmack niemals treffen!”, sagt der 2-Sterne-Koch selbst sicher. Während Tim Mälzer also versucht dieses Gericht zu kreieren, verschlägt es seinen Gegner nach Aschau im Chiemgau. Er muss sich mit seiner Aufgabe in der “Residenz Heinz Winkler” behaupten. Er ist bekannt für seine besonders leichte Küche. Eine besonders Herausforderung für den Koch, der normalerweise eher auf deftige Gerichte setzt.

Fans begeistert von “Deutschland-Staffel”

In der zweiten Runde geht es für Tim Mälzer nach Berlin. Auch hier erwartet ihn wieder eine nahezu unlösbare Aufgabe. Ob Berlin ihm dieses Mal wohlgesonnen ist? Denn bisher hatte er in dieser Stadt Pech, wenn es um den Sieg von “Kitchen Impossible” geht. Währenddessen verschlägt es Daniel Gottschlich nach Blankenburg. Dort wird er mit dem herzhaften Traditionsgericht “Omas Möhrensuppe” konfrontiert.

Obwohl die Aufgaben in dieser Folge gleich aufgebaut sind, wie auch schon in den anderen Staffeln, gibt es doch eine große Änderung. Denn aufgrund der Corona-Pandemie schicken sich die Köche nicht, wie sonst immer, rund um die Welt, sondern bleiben in Deutschland. Das feiern die Fans von “Kitchen Impossible” aber. “Ich find es großartig. Jetzt sind es wenigstens einmal Lokale, die wir selbst auch besuchen können“, schreibt ein Fan in die Kommentare eines Instagram-Postings von VOX.

Alle Folgen von “Kitchen Impossible” kannst du auch auf TVNOW streamen.